ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Praxis

  • Seminare Februar bis April 2005

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungProduktionstechnik 14. bis 19. Februar Technischer Bäcker Modul 1: Weizenbrot- und Kleingebäckherstellung 15. und 16. Februar Gebäcke mit Kirschfüllungen Gebühr: 115 Bundesfachschule Weinheim 15. und 16. Februar Praxisseminar Feinteige Gebühr: 260 , zzgl.

  • Anschriften von Veranstaltern

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungBundesfachschule des Deutschen Bäckerhandwerks e.

  • Bäckermeister Heinz Kugel mit seiner Gattin Ute und dem engagierten Verkaufsteam.

    Jules Vernes Ballonfahrt um die (Back-) Welt

    11.03.2005 | BetriebsreportageWas Ideenreichtum und unternehmerisches Handeln bewirken können, zeigt sich an einem neu eröffneten Treffpunkt für Genießer.

  • Arbeiten nur auf Abruf?

    11.03.2005 | Steuer & RechtVor dem Hintergrund der Lohnkostensenkung und dem Bedürfnis der Betriebe, Arbeitnehmer flexibel einzusetzen, besteht vielfach der Wunsch, die Mitarbeiter nur in den Betrieb zu bestellen, wenn deren Arbeitskraft tatsächlich benötigt wird.

  • VGS 70.

    Gärschrank mit Langroller

    11.03.2005 | ABZ-PlusZur Weiterverarbeitung von Brotteiglingen hat Bongard gleich mehrere Rundwirker im Sortiment.

  • Jörg Schmid vor einer Brotauswahl, die er in der Bäckerei Michael Winter zu backen gelernt hat.

    Die innere Einstellung muss stimmen

    11.03.2005 | Aus- & Weiterbildung„Wenn man Bücher lesen kann, dann kann man schon alles“, fasst in einem Satz Nataljia Schotter ihre Ausbildungszeit als Bäckereifachverkäuferin zusammen.

  • Europa als Chance nutzen

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungJunge Handwerker und Handwerkerinnen, die über den eigenen nationalen Tellerrand hinaus blicken wollen, können sich seit Januar 2005 online über den Austausch von Arbeitnehmern zwischen Frankreich und Deutschland informieren.

  • Bald viel weniger Schüler

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungSchüler werden nach einer aktuellen Prognose der Kultusministerkonferenz (KMK) im Jahr 2020 allgemein bildende und berufliche Schulen in Deutschland besuchen, das wären 17,6 Prozent weniger als 2003. In Westdeutschland soll die Schülerzahl bis 2020 um 16 Prozent auf dann 8,55 Mio.

  • Die Bedienung erfolgt über eine Touch-Screen, die an einem schwenkbaren Arm montiert ist.

    Beim Abwiegen wird laufend nachjustiert

    11.03.2005 | ABZ-Plus„Die Arbeitsersparnis ist enorm“, sagt Bäckermeister Glenn Marder.

  • Anbieterübersicht zu „Teigbearbeitung“

    11.03.2005 | ABZ-PlusAnbieterTelefonInternet Johannes Scheurer(04242) 5557-0www.

  • Checkliste: Knetmaschinen

    11.03.2005 | ABZ-PlusSie brauchen einen neuen oder einen weiteren Kneter? Vor der Anschaffung sollten Sie folgende Aspekte überlegen: 1. Einsatzzweck: Welche Teige mit welchen Teigausbeuten sollen hergestellt werden? Hieraus ergibt sich dann das Knetwerkzeug: Spiral-, Wendel- oder Hubkneter.

  • Kompaktbrötchenanlage G-2000.

    Mit einer Anlage viele Sorten herstellen

    11.03.2005 | ABZ-PlusFür runde gewirkte und eckige ungewirkte Produkte empfiehlt sich die Kopfmaschine Mini Rex 400-TR von König, die Lippelt vertreibt.

  • Avant-Force-Kneter.

    Doppelspirale für große Teige

    11.03.2005 | ABZ-PlusEine Knetmaschine mit Doppelspirale für große Teigmengen kommt neu aus dem Hause Lippelt.

  • Panda 2000 Kombi.

    Band bleibt immer sauber

    11.03.2005 | ABZ-PlusLeistung und Qualität auf kleinsten Raum versprechen die Maschinenbauer von Schäfer mit dem volumetrischen Abwieger „Panda 2000“.

  • UC Kneter.

    Hohe Arbeitsgeschwindigkeit

    11.03.2005 | ABZ-PlusMit dem Kneter der UC-Baureihe von Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik können alle in der Bäckerei vorkommende Teigarten optimal entwickelt werden.

  • Nur eine kurze Entspannungsphase reicht den Teiglingen, um sie automatisch gleichmaßig und schonend lang zu rollen. Im Hintergrund der Schlingtisch.

    „Eine genaue Planung spart viel Geld und Ärger“

    11.03.2005 | ABZ-PlusDie Gäubodenbäckerei Hahn hat seit letztem Jahr modernste Technik für die Brötchen- und Brezelherstellung in Betrieb.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | ABZ-PlusFirma Bäckerei Sünkel Lettenreuth Inhaber: Lorenz Sünkel Unternehmensstruktur Fachgeschäfte: 2 plus Vertrieb an Großabnehmer Mitarbeiter Produktion: 12 (1 Azubis) Verkauf: 5 Preisbeispiele Ladenverkauf Rg.

  • Die ganze Brötchenanlage im Überblick. Vorne der Blechladeroboter.

    Bei Brötchenherstellung auf Effektivität gesetzt

    11.03.2005 | ABZ-Plus„Wir sind mit dieser Anlage absolut zufrieden“, bringt es Lorenz Sünkel auf den Punkt.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | ABZ-PlusFirma Bäckerei Seifert GbR Karlsbader Straße 26 08352 Pöhla Inhaber: Frank und Pierre Seifert Unternehmensstruktur Fachgeschäfte: 10 Mitarbeiter Gesamt: 37 (davon 4 Auszubildende) Produktion: 9 Fahrer: 2 Verwaltung: 1 Verkauf:25 Ausstattung Backfläche: 46 m² Umsatz rund 1,5 Mio.

  • Geselle Axel Schmidt nimmt die langgewirkten Teiglinge von der Wirkmaster ab. Darüber ist die Ruheplatte sichtbar.

    Das Herzstück der Brotanlage ist die Ruhestation

    11.03.2005 | ABZ-PlusHandwerklich hergestellte Backwaren besitzen ein positives Image – die Kunden fahren kilometerweit und bezahlen gern einen höheren Preis, um ein bestimmtes Brot zu erstehen.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | ABZ-PlusFirma Bäckerei-Konditorei Padeffke 72116 Mössingen www.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | ABZ-PlusFirma Feinbäckerei Volker Wunderlich Lauterbacher Straße 3 08233 Schreiersgrün Unternehmensstruktur Fachgeschäfte: 2 plus Belieferung eines Verkaufsmobils Mitarbeiter Gesamt: 14 (davon 2 Auszubildende) Produktion: 6 Fahrer: 1 Verkauf: 6 Ausstattung Backfläche: 15 m² Tiefkühlfläche: 25 m² plus GV und GU Kneter: 2 Hubkneter, 1 Kemper-Spiralkneter , 1 Diosna-Spiralkneter mit 2 ausfahrbaren Kesseln Sorten Brot: 25 Brötchen: 30 Feinbackwaren: 250 Umsatz 500.000 bis 600.000 Umsatzstruktur Brot, Brötchen:50 % Feinbackwaren:45 % Handelswaren:5 % Preisbeispiele Mischbrot (1 kg): 1,90 Doppel-Brötchen:0,30 Blechkuchen (1 Stück): 0,60 bis 0,95

  • Volker Wunderlich freut sich über die optimale Teigqualität, die der Diosna-Kneter liefert.

    Temperatur beim Kneten ständig unter Kontrolle

    11.03.2005 | ABZ-PlusKneter sind wohl die langlebigsten Investitionsgüter in einer Bäckerei.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | ABZ-PlusFirma Bäckerei & Konditorei Hacke GmbH Dorfstraße 14 38536 Meinersen-Ahnsen www.

  • Die Ciabatta-Anlage von Scheurer ist bequem von einem Mann zu bedienen.

    Qualität mit Rationalisierungseffekt verbunden

    11.03.2005 | ABZ-PlusTorsten Hacke aus dem niedersächsischen Meinersen (zwischen Braunschweig und Celle) gehört nicht zu den Bäckern, die angesichts immer massiverer Konkurrenz ins Jammern verfallen – er nimmt vielmehr die Herausforderung an und reagiert mit neuen Aktivitäten auf allen Gebieten.