ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Praxis

  • Exzenter-Rundwirker und -Langwirker als Kompaktanlage.

    Wirksystem verklebt nicht

    11.03.2005 |  Scheurer Weizen- und Roggenmischteige mit einem Roggenanteil von bis zu 90 Prozent sind der Einsatzbereich des Exzenter-Rundwirkers aus dem Hause Scheurer.

  • Teigteiler Robot 500B.

    Teige und Massen teilen

    11.03.2005 | Vemag Die Vemag Maschinenbau produziert Teigteilmaschinen für alle Betriebsgrößen.

  • Hans-Jürgen Beyer.

    Wenn der Laden zum Kunden kommt

    11.03.2005 | Mobiles HandwerkNeben absoluter Qualität sind Serviceorientierung und neue Geschäftsideen der richtige Weg zu den Kunden und deren in der momentanen Wirtschaftslage eher „vernagelten“ Portemonnaies.

  • Mit einer Krapfenaktion lud der Lebensmitteldiscounter Kunden zum Kauf am Rosenmontag und zum Gewinn eines von drei Autos ein.

    Auf den Inhalt kommt es an

    11.03.2005 | Verkauf & MarketingÜber 300 Millionen Stück verzehren die Deutschen pro Jahr.

  • Ölmüller Winfrid Heinen (rechts), Bäckermeister Klaus Peter und Mitarbeiterin Valérie Schubert sind überzeugt, dass das VITIS-Vitalbrot mit Traubenkernmehl als die jüngste Brotart „made by Bäcker Peter“ bei den Kunden gut ankommen wird dank seines gu

    Buchstäblich ein kerngesundes Brot

    11.03.2005 | Verkauf & MarketingEtwas für seine Gesundheit tun, das funktioniert desto besser, je schmackhafter es ist.

  • Comics auf Brötchentüten

    11.03.2005 | Verkauf & MarketingMit Comiczeichnungen auf Brötchentüten will die Bäckerei Lorenz in Victorbur ihre Kundschaft unterhalten und im Idealfall sogar zum Sammeln verführen.

  • Bei Brot mit dieser Banderole werden 50 Cent für die Hilfe in Südostasien abgeführt.

    Backen für Südostasien

    11.03.2005 | Verkauf & Marketing„Die unfassbare Flut, die im Dezember 2004 in Südostasien Zerstörung und unglaubliches Leid hinterlassen hat, wird die Menschen in dieser Region noch viele Monate in Gedanken und vor allem in Realität begleiten.

  • Aromatisch in Rotwein gebettet

    Aromatisch in Rotwein gebettet

    11.03.2005 | Snack & Co.Grundrezept ergibt Menge für 1Schnittenblech (60 x 40 cm) Rezept für Zwiebelkuchen Teig: 0,750 kg Weizenmehl (Type 550) 0,050 kg Hefe 0,150 kg Schmalz 0,300 kg Milch 0,010 kg Zucker 0,015 kg Salz 0,180 kg Vollei (3 Stück) Herstellung von Teig: Kneten (spiral): 2 + 4 Minuten TT: 26 °C; TR: 20 bis 30 Min.

  • Durst stillen ist Privatsache

    11.03.2005 | BetriebstechnikWer sich während der Arbeitszeit beim Öffnen einer Getränkeflasche verletzt, steht nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

  • Liquiditätshilfe mit Kurzfristkrediten

    11.03.2005 | UnternehmensführungMit den Zinssätzen geht es langsam, aber stetig wieder bergauf.

  • Wohlbefinden durch Motivation

    11.03.2005 | UnternehmensführungWelcher Geschäftsführer oder Betriebsinhaber hat sich in den vergangenen Wochen nach dem persönlichen Befinden seiner Mitarbeiter erkundigt? Wer weiß, ob einzelne Mitarbeiter Probleme haben? Gerade in kleinen Handwerksbetrieben sollte man aber über die persönliche Situation der Beschäftigten genau Bescheid wissen.

  • Maschinen aus den EU-Ländern

    11.03.2005 | BetriebstechnikWer Maschinen aus den neuen Mitgliedsländern der Europäischen Union kauft, sollte einige Regeln berücksichtigen.

  • Hier läuft was schief

    11.03.2005 | BetriebstechnikBeim Arbeiten an Maschinen läuft in manchem Betrieb nicht immer alles rund.

  • BGN-Service: Betriebsanweisungen

    11.03.2005 | BetriebstechnikDie BGN bietet den Betrieben vorgefertigte Muster-Betriebsanweisungen für verschiedene Bäckerei- und Konditorei-Maschinen an (Word-Format).

  • Unbemerktes Leck

    11.03.2005 | BetriebstechnikAm Laugengerät war durch Korrosionseinwirkung die Ablassvorrichtung abgebrochen.

  • Geflämmt und gesprenkelt

    Geflämmt und gesprenkelt

    11.03.2005 | Snack & Co.Gesamtmehlmenge: 10 kg Mehlmischung: 7,000 kg Roggenmehl Type 1150, 3,000 kg Weizenmehl Type 812/550 Rezept für Gersterbrot Sauerteig: Detmolder Einstufensauer, zu versäuernde Roggenmehlmenge: 40 % TA: 180; TT: 24 bis 26 °C; Stehzeit: 15 bis 24 Stunden 0,280 kg Anstellgut (10 %) 2,800 kg Roggenmehl Type 1150 2,240 kg Wasser Ergibt 5,040 kg Sauerteig (ohne Anstellgut) Teig: Kneten (spiral): 2 + 2 Minuten TA: 168; TT: 27 °C; TR: 10 Min.

  • „Gefühltes“ Risiko verunsichert

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeDie Regale in den Supermärkten biegen sich heute unter der Last von frischen und verarbeiteten Produkten.

  • Keine Angst vor jodiertem Speisesalz

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeGroß-Über zahlreiche Sender der ARD lief im Fernsehen Mitte Januar ein Bericht, in dem eine mit Jod-Allergie behaftete junge Frau ihre Leiden und Probleme schilderte.

  • Wissenswertes zu Brezeln

    Wissenswertes zu Brezeln

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeEine sehr attraktiv gestaltete Broschüre rund um die Laugenbrezeln wurde jetzt vom selbst ernannten „Laugenpapst“ Hermann Ried, Inhaber von Ried Nahrungstechnik, herausgebracht.

  • Auf der Suche nach dem Geschmack

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeDas Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven (TTZ) wird sich zukünftig verstärkt mit den qualitativen und sensorischen Eigenschaften von Lebensmitteln beschäftigen.

  • Rückstände im Essen

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeDie Dialego AG hat Anfang Januar eine Studie zum Verbraucherverhalten durchgeführt.

  • Bäckermeisters Erfolgsrezept

    Bäckermeisters Erfolgsrezept

    11.03.2005 | UnternehmensführungWer auf der Suche nach dem perfekten Rezept zur erfolgreichen Betriebs- und Unternehmensführung ist, wird jetzt in dem neuen Buch „Der Bäckermeister oder wie man ein Unternehmen führt“ von Publicis Corporate Publishing Erlangen fündig.

  • Checkliste: Kurzfrist-Kredit

    11.03.2005 | UnternehmensführungMindestens zwei Mal im Jahr sollten Sie mit dem für Sie zuständigen Bank- oder Sparkassenmitarbeiter ein Orientierungsgespräch über die Höhe Ihrer Kreditzinssätze vor allem bei Kurzfristkrediten wie dem Kontokorrentkredit führen.

  • Formalien bei den Bewirtungskosten

    11.03.2005 | Steuer & RechtSeit 1.1.2004 müssen Sie die Steuernummer oder die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer auf Ihren Rechnungen aufführen.

  • Privatkonto für den Fiskus tabu

    11.03.2005 | Steuer & RechtIm Rahmen einer Betriebsprüfung werden nicht nur die Konten der GmbH gesichtet, sondern oftmals auch Privatkonten.