ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Praxis

  • Ideal lagern und genau dosieren

    13.05.2008 | Fachthemavon Hans StumpfMinimierung der körperlichen Arbeit und Belastung, Rationalisierung und Genauigkeit bei der Rezeptverwiegung – diese Anforderungen werden heute gestellt, wenn es um Rohstofflagerung und Dosierung geht.

  • PraxisTipp:

    13.05.2008 | FachthemaTipps zum Kauf von Siloanlage, Wasserkühler und Eisbereiter:Die Grundfläche eines Silos kann relativ klein sein.

  • Ideal lagern und genau dosieren

    Ideal lagern und genau dosieren

    13.05.2008 | Fachthemavon Hans StumpfMinimierung der körperlichen Arbeit und Belastung, Rationalisierung und Genauigkeit bei der Rezeptverwiegung – diese Anforderungen werden heute gestellt, wenn es um Rohstofflagerung und Dosierung geht.

  • Verkauf von Brotbackzutaten

    09.05.2008 | Marketing&Verkauf Bäcker verkaufen Backwaren – und manchmal ein mehr oder weniger umfangreiches Handelswarensortiment.

  • Meinung:

    09.05.2008 | ReportageUdo und Jörg Lieberwirth zur Siloanlage von HB-Technik: „Die Anlage aus dem österreichischen Schwanenstadt wurde pünktlich geliefert, so dass wir planmäßig mit der Produktion im neuen Betrieb beginnen konnten.

  • Teigmacher immer bestens versorgt

    Teigmacher immer bestens versorgt

    09.05.2008 | ReportageVon Margitta PötzschDie Brüder Udo und Jörg Lieberwirth haben im August 2007 ihre neue Bäckerei im Gewerbegebiet ihres Heimatortes Leubsdorf nahe dem sächsischen Freiberg in Betrieb genommen.

  • PraxisTipp:

    09.05.2008 | Marketing&VerkaufDrei wichtige Einwandtechniken:Ja-aber-Technik: Sie ist die am häufigsten angewandte Methode.

  • PraxisTipp:

    08.05.2008 | Marketing&VerkaufEine gute Außendarstellung kostet nicht viel Geld:Die Darstellung des Betriebes (CI) muss nach außen hin aufeinander abgestimmt sein und zwar farblich und bezüglich der Aussage (klares Konzept erkennbar)Unternehmen mit einer einheitlichen Botschaft darstellenUnternehmerpersönlichkeit in Corporate Identity (CI) hervorhebenUnternehmerfamilie ist VorbildAlle Mitarbeiter treten entsprechend dem Unternehmensleitbild aufFreundliche Verkäuferinnen („Die freundlichsten Verkäuferinnen der Stadt“)Zusatznutzen der Produkte herausstellenAttraktive Außenwerbung betreiben durch auffällige Straßenstopper, Plakate im SchaufensterPlakate mit eigenen Fotos gestaltenIntensiven Kontakt zu regionalen Zeitungsredaktionen pflegenKaufentscheidung im Laden erleichtern durch:Übersichtliche ProduktpräsentationHinweistafeln im LadenÜbersichtliche Preisschilder

  • Immer erst versteuern

    08.05.2008 | Recht&Steuern Der Bundesfinanzhof hat in einem Urteil klargestellt, wie Über- beziehungsweise Doppelzahlungen von Kunden steuerlich behandelt werden müssen.

  • Zeit und Tempo stufenlos stellen

    Zeit und Tempo stufenlos stellen

    08.05.2008 | ProdukteDie Firma Hobart hat die Plantenrührmaschinen-Serie HL mit neuen Funktionen ausgestattet.

  • Kaffee aus der Kapsel

    Kaffee aus der Kapsel

    08.05.2008 | ProdukteDie Lavazza Blue 4000 verbindet modernste Technologie mit einfacher Bedienung und ansprechendem Design.

  • Optik sorgt für Stimmung

    Optik sorgt für Stimmung

    08.05.2008 | ProdukteMeistermarken und BIB-Ulmer Spatz haben für die Fußball-Europameisterschaft gemeinsam mit dem Service-Club ein umfangreiches Paket geschnürt.

  • Erfrischendes Kaltgetränk

    Erfrischendes Kaltgetränk

    08.05.2008 | ProdukteDas Unternehmen „Freunde der Erfrischung“ hat sich auf das Thema Frozen Drinks samt Zubehör spezialisiert.

  • Optimierte Warenwirtschaft

    08.05.2008 | ProdukteDie Pentagast Marketing- und Dienstleistungsgesellschaft der Gastronomieausstatter eG hat sich für das auf Microsoft DynamicsTM (NAV) aufbauende Warenwirtschaftssystem Gevis von der GWS (Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH) entschieden.

  • Individuell zusammenstellen

    Individuell zusammenstellen

    08.05.2008 | ProdukteDer Miwe Cube ist Bestandteil des besonderes Baukastensystems „FreshFood-System“, bei dem vom Grundgestell über Gär- und Trockenschrank bis zum Backen mit Umluft oder auf Stein die Elemente beliebig zusammengestellt werden können.

  • Mit natürlichem Wirkstoff

    Mit natürlichem Wirkstoff

    08.05.2008 | ProdukteDie Schädlingsbekämpfungsprodukte „Molio-Ungezieferspray“ und „Insektomat Multi 3 – selbsttätiger Nebelautomat“ der Firma Sasa-Biofang werden gegen fliegende und kriechende Schädlinge eingesetzt.

  • Brote wie in der Schweiz

    Brote wie in der Schweiz

    08.05.2008 | ProdukteDas Wurzelbrot der Weizenmühle Willi Grüninger AG aus Flums/Schweiz gibt es auch in Deutschland.

  • Praktisch zusammengefasst

    Praktisch zusammengefasst

    08.05.2008 | Recht&Steuern Bestimmte Gesetze sind aushangpflichtig, das heißt, sie müssen in allen Unternehmen – egal welcher Größe – ausgehängt werden.

  • Sondervorschriften für Diabetiker-Lebensmittel unnötig

    06.05.2008 | BerlinSpezielle Diabetiker-Lebensmittel sind aufgrund neuerer wissenschaftliche Erkenntnisse nicht erforderlich, meldet das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

  • Pappert´s eröffnet Holzofenschaubäckerei mit gastronomischem Angebot

    Pappert´s eröffnet Holzofenschaubäckerei mit gastronomischem Angebot

    29.04.2008 | Marketing & VerkaufPappert“s Bäckerei hat ihre 67. Filiale mit einem Feuerwerk eröffnet. So bekamen die geladenen Gäste zur Eröffnung des „feuer.werks“ in Eichenzeller Industriegebiet den richtigen Eindruck von dieser trendigen Verkaufsstelle.

  • Anita Kießlich (links) und Vera Hortmann kennen sich mit dem neuen Bio-Backwaren-Sortiment bestens aus.

    Vom Bäcker bis zur Verkaufsmannschaft in „Bio“ geschult

    29.04.2008 | MarketingAb sofort bietet der Bad Driburger Hochstiftbäcker Matthias Goeken in seinen Bäckerei-Fachgeschäften neben den herkömmlichen Produkten ein vielfältiges Bio-Sortiment an.

  • Bei der Rechnung muss die richtige Adresse angegeben sein

    29.04.2008 | Steuer & RechtWill ein Unternehmer den Vorsteuerabzug geltend machen, so trägt er die Feststellungslast, dass der in einer Rechnung angegebene Sitz einer GmbH tatsächlich Bestand hat.

  • Der Erfolg ist Handarbeit

    Der Erfolg ist Handarbeit

    29.04.2008 | ReportageVon Werner KrälingEin im Ehrenamt abgehobener Sonntagsredner ist Walter Augenstein bestimmt nicht.

  • Kneten als Basistechnologie

    Kneten als Basistechnologie

    29.04.2008 | FachthemaVon Hans StumpfAm Anfang steht der Teig.

  • PraxisTipp:

    29.04.2008 | Vier Tipps zum richtigen Knetprozess: Weichere Teige länger kneten.