ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Praxis

  • Die Überziehmaschinen werden nach Kundenwunsch ausgestattet.

    Dünner Überzug

    23.08.2012 | Dedy Die Dedy Überziehmaschinen sind mit einer Bandbreite von 220 mm und 320 mm lieferbar.

  • Teigstücke kleben nicht an: Die Kunststoffmodulbänder sind gut zu reinigen.

    Problemlose Übergabe

    23.08.2012 | Forbo SieglingForbo Siegling präsentiert Modulbänder, die den hygienischen Anforderungen von Lebensmittelproduzenten und Anlagenbauern gerecht werden.

  • Die Vorreinigungseinheit mit speziellen Rundbürsten ist hochschwenkbar.

    Für saubere Bleche

    23.08.2012 | PlasserDie Universalbackblechreinigungsanlage „Belt 800 Food“ von Plasser wurde weiter optimiert.

  • Belaugungsmaschine RD 2000 mit Blechbeschickung.

    Produktgenau belaugen

    23.08.2012 | DrautzBäckerei-Technik Drautz bietet individuell zugeschnittene Belaugungstechnik auf die jeweiligen Anforderungen des Betriebes.

  • Wartungsfreundlicher: Stikkenofen Roto Passat

    Verbesserungen im Detail

    23.08.2012 | KönigNeben der Rex-Kopfmaschine, der Teigbandanlage Menes und der Combiline Compact zeigt der österreichische Maschinenhersteller König auch den weiterentwickelten Stikkenofen Roto Passat.

  • Blick auf Abgaswärmetauscher (oben) und Schwadenkondensator (unten).

    Energie aus der Abwärme

    23.08.2012 | NET Neue Energie-TechnikDas Angebot von NET Neue Energie-Technik umfasst das komplette Programm von Geräten für Anlagen zur Wärmerückgewinnung an Backöfen.

  • Dax-Sol: Gerät zur Herstellung, Lagerung und Dosierung von Sole als Zuguss.

    Kühlen ohne Scherbeneis

    23.08.2012 | DaxnerDer Hersteller von Rohstofflogistik-Anlagen, Daxner, hat verschiedene Verfahrenstechniken weiterentwickelt.

  • Für die neue Muffin-Grundmischung gibt es auch Backformen im Tulip-Design.

    Lange Verzehrsfrische

    23.08.2012 | Abel + SchäferZwei Neuprodukte präsentiert Abel + Schäfer zur Messe.

  • Der Autor

    Der Autor

    23.08.2012 | ist Diplomingenieur und geschäftsführender Gesellschafter der VISIOfacto GmbH.

  • Maximal 15 Minuten sind zum Verkauf der Ware an jedem Standort eingeplant. Neben zwei Verkaufsfahrzeugen (unten) gehören mittlerweile 25 Ladengeschäfte zur Bäckerei Engelbrecht (oben).

    „Wir sind Frühstück“

    21.08.2012 | Von Hans-Jörg Werth Er ist gerade 22 geworden.

  • Meinung

    Meinung

    21.08.2012 |  Wir haben die Maschine zum Test von der Bäko bekommen und sie hat uns schnell überzeugt.

  • Anschriften von Veranstaltern

    20.08.2012 | Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim Gorxheimer Talstr.

  • Rein, klar und effizient

    Rein, klar und effizient

    15.08.2012 | ReinigungZu den „Zutaten“ für einwandfreie Backwaren gehören auch ausgeklügelte Reinigungskonzepte sowie leistungsstarke und energiesparende Spülmaschinen.

  • Ein sauberes Hemd, ein attraktiver Kittel und eine flotte Fliege – hier von Mewa – schmücken jede Servicekraft und begeistern die Kunden im direkten Kontakt

    Sauberkeit versteht sich von selbst

    15.08.2012 | Von Silke Liebig-BraunholzVon einer schlampig angezogenen Servicekraft mit fettigen Haaren und schmutzigen Händen lässt sich heute kein Gast mehr bedienen.

  • Das Familienteam der Bäckerei Ulmer feierte dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum (von links): Gabriele und Rudolf Leonhard Ulmer, Seniorchefin Irene Ulmer und Karl Rudolf Ulmer sen. (Jakobsweg-Pilger), Alexander und Claudia Ulmer mit Kindern.

    Vom Traditions- zum Gastrobäcker

    15.08.2012 | Und das mit Blick aufs tägliche Brot: Als Bäckermeister Ulmer (Senior gleichnamiger Familie) in den Ruhestand trat, erfüllte er sich einen lang gehegten Traum.

  • Käsetörtchen

    Käsetörtchen

    15.08.2012 | Herstellung Vorbereitung: 1. Buttermürbeteig 4mm dick ausrollen und mit Aluringen (8cm Ø, 5cm hoch) Böden ausstechen.

  • Mit der Gärverzögerung die Grundlagen für gute Entwicklung des Volumens, der Elastizität, Porung der Krume und der Krustenbräunung schaffen.

    Die besten Brötchen der Stadt

    14.08.2012 | BacktechnologieIn Teil 7 der ABZ-Serie geht es um das Thema Gärverzögerung bei der Herstellung von Weizenkleingebäcken. "Sanfte" Kälte bietet dabei eindeutige Vorteile.

  • Das Familienteam der Bäckerei Ulmer feierte dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum (von links): Gabriele und Rudolf Leonhard Ulmer, Seniorchefin Irene Ulmer und Karl Rudolf Ulmer sen. (Jakobsweg-Pilger), Alexander und Claudia Ulmer mit Kindern.

    Meinung

    14.08.2012 |  Wir haben die „FV 40.2 G“ an einigen Standorten im Einsatz.

  • Verbandsgeschäftsführer Andreas Kofler (links) hier im Interview mit Heinz Peter Otten – moderierte gewohnt souverän durch die Tagung.

    Macher als Marke – auch für junge Leute

    10.08.2012 | MarketingWie gewinnen Bäcker neue Kunden? Wie lässt sich das Profil des Betriebs schärfen? Und was können Chefs tun, um junge Menschen für den Beruf zu interessieren?

  • Hängt sie höher: Die Butterbrezeln auf Augenhöhe der Kunden. Ein Blickfang mit Genussversprechen (gesehen in Australien).

    Von der Schnapsidee zum Umsatzbringer

    06.08.2012 | Von Ulrich Sökle Als Backwaren-Konsument ist man ein Stück weit schizophren: Auf der einen Seite geht man fest davon aus, seine täglich gewohnte Brotsorte allzeit zu erhalten.

  • Der Autor

    Der Autor

    30.07.2012 | Jahrgang 1965, arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft / Universität Regensburg fünf Jahre bei Aldi Süd, bis er 1995 Assistent von Heiner Kamps und von 1997 bis 2002 Geschäftsführer über 220 Filialen und drei Produktionsstätten der Kamps AG Süd wurde.

  • Basis für beste Gebäcke

    Basis für beste Gebäcke

    25.07.2012 | BackzutatenRohstoffe und Backzutaten für die backende Branche sind sehr vielfältig. Convenience-Produkte entlasten die Backstube, werden zuweilen aber auch kritisch gesehen.

  • Ist das Wunschprodukt der Kunden ausverkauft, sollte das Interesse auf die vollen Bereiche der Theke gelenkt werden.

    Verkaufen bis zum letzten Plunder

    23.07.2012 | Von Barbara Krieger-MettbachFolgende Verkaufssituation könnte so überall ablaufen: „Zwei Stücke Bienenstich, bitte“, bestellt die Kundin.

  • Teigwaren gibt es nicht nur in vielen verschiedenen Formen, sondern auch Farben. Werden Sie mit einer leckeren Soße kombiniert, ist das Pastagericht für den Gastro-Bäcker ein gutes Geschäft.

    Bunte Welt der Pasta

    23.07.2012 | NudelnHausgemachte Nudeln liegen im Trend, vor allem wenn sie auch noch direkt vor den Augen der Kunden entstehen.

  • Meinung

    Meinung

    23.07.2012 |  Die Kuchen am Stiel sind eine gute Ergänzung des bisherigen Sortiments.