Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 32 Next Page
Page Background

ABZ Nr. 2

20. Januar 2018

Fokus

9

STUTTGART

(abz).

Vom 3. bis zum

7. Februar bietet die Fachmesse Gelatis-

simo in Stuttgart Besuchern die Mög-

lichkeit, sich ein umfassendes Bild über

die Entwicklungen der vergangenen

Jahr ebei handwerklich hergestelltem

Speiseeises zu verschaffen. Mit 15.000

Quadratmetern bietet die neue Paul-

Horn-Halle (Halle 10) mehr Raum für

den Eis-Bereich als zuvor. Die Aussteller

wollen einen umfassenden Überblick

und eine aktuelle Trendschau bieten.

90 Prozent industriell gefertigt

Speiseeis ist noch immer angesagt,

die klassische Eisdiele jedoch immer

weniger. Über 90 Prozent des in

Deutschland verzehrten Speiseeises

werden industriell hergestellt. Dennoch

bereichern kleine Eisdielen, die teilwei-

se nur wenige Sorten, dafür aber aus

hochwertigen, natürlichen Zutaten und

ohne Farb-, Zusatz- oder Aromastoffe

frisch herstellen, zunehmend den

Markt. Eine Entwicklung, von der Bä-

cker partizipieren können, die qualita-

tiv hochwertiges Eis als Zusatzgeschäft

aufnehmen.

Untrennbar mit Eis ist ein umfang-

reiches Kaffeeangebot verknüpft. Auch

diese Kombi können viele Bäckereien

bedienen. Diese Verbindung nimmt die

Messe Stuttgart zum Anlass, parallel

zur Gelatissimo den „Stuttgart Coffee

Summit“ auszurichten.

Das Angebot umfasst ein Programm

mit Workshops, Treffen und Möglich-

keiten des Austauschs. Dem Motto des

Coffee Summit, das den gesamten

Kreislauf des Kaffees – „from bean to

cup“ – betrachtet, wird viel Platz einge-

räumt. Sämtliche Phasen der Verarbei-

tung, angefangen bei den Sorten über

die Ernte bis hin zur Röstung und dem

Mahlen sollen vorgestellt werden.

www.gelatissimo.de

Eis- und Kaffeewelten

Speiseeis und dessen Herstellung stehen im Mittelpunkt der Gelatissimo.

Foto: Archiv

Parallel zur Messe Gelatissimo steigt der „Stuttgart Coffee Summit“

6

Messedauer und Ort:

3. bis 7. Febru-

ar 2018, Messe Stuttgart

6

Öffnungszeiten:

von Samstag bis

Dienstag, jeweils 10 bis 18 Uhr, Mitt-

woch 10 bis 17 Uhr

6

Eintrittskarten/Preise:

Tageskarte:

Erwachsene ab 16 Jahren (inkl. Ticket

für den öffentlichen Personennahver-

kehr VVS) 30 Euro bei Online-Kauf,

40 Euro bei Kauf vor Ort, Tageskarte er-

mäßigt. Schüler, Studenten, Rentner,

Schwerbehinderte (mit Ausweis) und

Kinder zwischen sechs und 15 Jahren

zahlen 20 Euro.

Die Zwei-Tageskarte berechtigt zum

einmaligen Zutritt an zwei beliebigen

Veranstaltungstagen der Messe (ohne

VVS) und kostet 50 Euro (online) und

60 Euro (vor Ort).

6

Anbindung:

Das Messe- und Kon-

gressgelände ist durch seine gute Ver-

kehrsanbindung einfach und schnell zu

erreichen. Vom Stuttgarter Hauptbahn-

hof geht es mit der S-Bahn S2 oder S3 in

Richtung Flughafen (Filderstadt) / Mes-

se Stuttgart.

Die Fahrtzeit Stuttgart Hauptbahn-

hof–Messe Stuttgart beträgt 27 Minu-

ten. Weitere Infos bietet der VVS-Ver-

kehrs- und Tarifverbund Stuttgart.

Die Messe Stuttgart richtet die Gela-

tissimo parallel zur Intergastra aus. Der

Messeverbund präsentiert Themen rund

um Speiseeis, Gastronomie, Hotelerie,

Getränke und Kaffee auf 115.000 Qua-

dratmetern Fläche. Die Flächenerweite-

rung wurde durch den Bau der neuen

Halle 10 möglich.

messe-stuttgart.de

Informationen zum Messebesuch

Intergastra und Gelatissimo auf 115.000 Quadratmetern Fläche