ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Zentralverband verklagt Lidl

Erst Aldi, jetzt Lidl: Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerk verklagt die Discounter.   (Quelle: Fotolia.)+
Erst Aldi, jetzt Lidl: Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerk verklagt die Discounter. (Quelle: Fotolia.)

Weitere Artikel zu


Von

Discounter

Auf die Abmahnung folgt die Klage: Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks geht gerichtlich gegen den Discounter Lidl vor. Vorwurf: Verbrauchertäuschung.

Jetzt hat der Verband Klage eingereicht. „Jeder Wettbewerber muss sich an den geltenden Regeln messen lassen. Nur so hat der Verbraucher eine objektive Vergleichbarkeit. Insofern ist die Rechtslage klar”, erklärt Verbandspräsident Peter Becker den Schritt.

Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands, Amin Werner, sieht ein Kompetenzproblem bei Lidl: „Jeder Handwerksbäcker schafft es, sich bei seinen Brotrezepten an die Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuches zu halten. Backwarenproduzenten, die dies zu schwierig finden, sollten vielleicht einfach kein Brot verkaufen“, kommentiert er die Deklarationspraxis des Discounters.

Die Sieger der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend zusammen mit Jury-Vositzendem Wolfgang Schäfer (rechts), Zentralverbandspräsident Peter Becker und dem Direktor der Akademie in Weinheim, Bernd Kütscher (r. hinten).
Auch interessant

Bayern gewinnen Deutsche Meisterschaft

Drei Tage lang haben die besten jungen Bäcker und Fachverkäuferinnen bei der Deutschen Meisterschaft gezeigt, was sie können. Das Ergebnis ist eindeutig. mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 16.11.2011:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel