ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Recht & Steuern

ZDF steht zu Johann Lafer

Am 15. September soll die Sendung um den bekannten Koch auf Sendung gehen. +
Am 15. September soll die Sendung um den bekannten Koch auf Sendung gehen.

Weitere Artikel zu


Fernsehen

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Sternekoch nehmen keinen Einfluss auf Bäcker-Sendung. Zum Start hätten sich alle Beteiligte positivere Nachrichten gewünscht.

Stuttgart (alex). Er sollte das glänzende Aushängeschild der in der Branche vielbeachteten Sendung „Deutschlands beste Bäcker“ sein – nun steht hinter seinem Namen in den Medien das böse Wort „Steuerhinterziehung“: (56) ist ins Visier der Staatsanwaltschaft Koblenz geraten, seine Wohn- und Geschäftsräume wurden bereits nach Beweismitteln durchsucht. Immerhin: Das steht zum Sternekoch.

Auf Anfrage der Allgemeinen Bäcker-Zeitung, ob die Ausstrahlung von „Deutschlands beste Bäcker“ nach den jüngsten Geschehnissen auf der Kippe stehe, teilte ZDF-Pressesprecher Stefan Unglaube mit: „Für unseren Sender gilt die Unschuldsvermutung.“ Und daraus folge klipp und klar: „Wir halten an allen Sendungen mit Johann Lafer fest.“ – Das bedeutet, dass das Bäcker-Formats wie geplant von Montag, 15. September, bis Freitag, 31. Oktober, wochentags um 15.05 Uhr im ZDF zu sehen sein wird.

Für das TV-Projekt haben sich nach Senderangaben 1500 Bäckereien aus ganz Deutschland beworben. 72 wurden ausgewählt, die in 35 Sendungen gegeneinander antreten. Über Sieg und Niederlage entscheidet eine fünfköpfige Jury, in der neben den Bäckermeistern Bernd Kütscher und Jochen Baier, Chef-Pâtissiére Eveline Wild sowie Konditormeister Sabine Baumgarten eben auch Johann Lafer sitzt.

Der TV-Koch wird hoffen, mit der Sendung wieder positivere Nachrichten zu produzieren als zuletzt. Bereits vor den Ermittlungen wegen des Verdachts der wurde öffentlich, dass er eine ehemalige Haushaltshilfe mit zwei verschiedenen Arbeitsverträgen beschäftigt und dadurch Sozialversicherungsbeiträge eingespart hat. Nach einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Bad Kreuznach, das das nicht rechtens ist, musste Lafer der Frau 8000 Euro nachzahlen. – Der Koch, das ZDF und sicher auch die Backwaren-Branche hätten sich zum Start von „Deutschlands beste Bäcker“ sicher andere Schlagzeilen gewünscht.

Das ZDF hält an der Zusammenarbeit mit Johann Lafer fest.
Auch interessant

Weiter Wirbel um Johann Lafer

Der Sternekoch hat offenbar Selbstanzeige beim Finanzamt erstattet. ZDF hält an Zusammenarbeit mit Lafer fest.   mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Leser-Kommentare zum Artikel (1)