ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Großbäckerei leidet unter Konkurrenz

Die Gersthofer Backbetriebe beliefern den Handel vorwiegend in Süddeutschland. (Quelle: ABZ-Screenshot)+
Die Gersthofer Backbetriebe beliefern den Handel vorwiegend in Süddeutschland. (Quelle: ABZ-Screenshot)

Weitere Artikel zu


Zahlungsunfähig

Ein großer Backbetrieb im Raum Augsburg hat das Insolvenzverfahren beantragt. Ein erster Rettungsversuch scheiterte.

Augsburg (abz). Für die in Gersthofen bei Augsburg wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet. Wie das Unternehmen mit 35 Mio. Euro Umsatz in einer Pressemitteilung schreibt, ist die bisher in Eigenverwaltung verfolgte Sanierungsstrategie nicht mehr gegeben und es habe deshalb (siehe ABZonline) das Regelinsolvenzverfahren beantragt.

Mit dem Mitte September beantragten Schutzschirmverfahren sollte eine Verstetigung der Umsätze mit den maßgeblichen zwei Großkunden erreicht werden, von denen die Gersthofer Backbetriebe im Wesentlichen abhängig sind. Aber die erhoffte Kundenreaktion sei ausgeblieben, stattdessen seien weitere Produktauslistungen erfolgt.

Der Hauptgrund dafür sei laut dem Unternehmen der Trend bei Großkunden und Handelsketten zu kostengünstigeren Aufback-Stationen, in welchem die Backwaren (zumeist aus Tiefkühlware) aufgebacken werden. Dadurch verlieren regionale Großbäckereien zum einen an Umsatz, sie würden auf der anderen Seite aber durch zunehmende Regulierung und steigende Kosten für Rohstoffe, Löhne und Mieten immer stärker belastet. Dies habe auch bei den Gersthofer Backbetrieben ab 2017 zu Verlusten geführt, so das Unternehmen.

Für die rund 400 Mitarbeiter ist die Nachricht vom Insolvenzverfahren ein Schock. Da zwischenzeitlich der Insolvenzgeldzeitraum ausgeschöpft sei, muss der Betrieb mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter wieder selbst erwirtschaften. Sollte der Betrieb geschlossen werden, stehen die Beschäftigten auf der Straße.

Die Gersthofer Backbetriebe belieferten den Handel in ganz Süddeutschland.
Auch interessant

Großbäcker macht dicht

Erst vor wenigen Tagen beantragten die Gersthofer Backbetriebe das Insolvenzverfahren. Nun bleiben die Öfen aus. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel