ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Harry-Brot sucht Bauunternehmer

Harry-Brot will in Schleswig ein Vertriebszentrum bauen. (Quelle: Archiv/Kauffmann)+
Harry-Brot will in Schleswig ein Vertriebszentrum bauen. (Quelle: Archiv/Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Wirtschaft

Die Großbäckerei möchte ein neues Vertriebszentrum bauen. Die Genehmigung liegt vor – aber Generalunternehmen winken ab: „Keine Zeit“.

Schleswig-Schuby (abz). Die hat ein Problem: Sie möchte ein neues Vertriebszentrum bauen – und kann nicht. Grund für den Stillstand ist nach Angaben eines Berichts im Flensburger Tageblatt, dass es dem Unternehmen nicht gelungen sei, einen Generalunternehmer für das Projekt zu finden. Die Baugenehmigung liegt seit Monaten vor.

Grund sei die extreme Auslastung der Bauunternehmen, die nicht in der Lage seien, weitere Aufträge anzunehmen und Anfragen wie die von Harry-Brot daher ablehnten.

Der bei Harry-Brot für das Projekt zuständige Bauingenieur versuche nun, nicht mehr den Komplettauftrag, sondern Einzelgewerke zu vergeben – was zahlreiche Einzelausschreibungen der Gewerke erforderlich mache und zu weiterem Zeitverzug führe. Ein Baubeginn sei daher nicht absehbar.

Harry Brot produziert an Standorten in Nord-, West- und Ostdeutschland
Auch interessant

Brand: Harry Brot verlagert Produktion

200 Feuerwehrleute löschten das Feuer am Standort in Troisdorf. Verletzt wurde niemand. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel