ABZ - Das Fachportal für Bäcker

So sehen Sieger aus

Die Sieger Katharina Guterl und  Erwin Scheifel (vorne) mit den jeweils Zweit- und Drittplatzierten, der Juryvorsitzenden Maren Andresen und Akademiedirektor  Bernd Kütscher.   (Quelle: Akademie Weinheim)+
Die Sieger Katharina Guterl und Erwin Scheifel (vorne) mit den jeweils Zweit- und Drittplatzierten, der Juryvorsitzenden Maren Andresen und Akademiedirektor Bernd Kütscher. (Quelle: Akademie Weinheim)

Weitere Artikel zu


Wettbewerb

Bei der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend haben sich in beiden Berufsfeldern je sieben Kandidaten gemessen.

(abz). Bäcker aus Baden-Württemberg und Fachverkäuferin Katharina Guterl aus Schleswig-Holstein haben bei der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend in Weinheim das Rennen gemacht und belegen in einem leistungsdichten Teilnehmerfeld von jeweils sieben Kandidaten die ersten Plätze.

Platz 2 bei den Bäckern erreichte Vincent Richter aus Thüringen, Platz 3 Dominik Hinkelmann aus Nordrhein-Westfalen.

Bei den Fachverkäuferinnen landeten Lena Pilger aus Bayern und Ann-Christin Nienhuys aus Nordrhein-Westfalen auf den Plätzen 2 und 3.

Die Juryvorsitzende , Mitglied des Präsidiums des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, lobte in ihrer Rede die außerordentlich hohe Leistungsdichte sowie das ehrenamtliche Engagement ihrer Jurymitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Erstplatzierten beider Wettbewerbe wurden mit Fortbildungsgutscheinen des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks im Wert von jeweils 3000 Euro ausgestattet, die für einen Meisterkurs oder eine Ausbildung zur Verkaufsleiterin genutzt werden können. Ferner werden alle drei Erstplatzierten beider Wettbewerbe in die Begabtenförderung des Deutschen Handwerks aufgenommen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

Auch interessant

Sie sind die Elite der Bäckerjugend

Von Sylvia Hart Das Bäckerhandwerk braucht engagierte Leute wie Sie“, erklärt der Vizepräsident des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV), Wolfgang Schäfer. Bei der Deutschen Meisterschaft der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel