ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kampf ums Universum

Das Messepublikum ist live dabei, wenn die Wettkämpfer in einsehbaren Backstuben gegeneinander antreten.  (Quelle: GHM)+
Das Messepublikum ist live dabei, wenn die Wettkämpfer in einsehbaren Backstuben gegeneinander antreten. (Quelle: GHM)

Weitere Artikel zu


Wettbewerb

Bäcker backen beim Iba-UIBC-Cup zu einem spannenden Thema um die Wette.

München (abz). Beim of Bakers des Weltverbands der Bäcker und Konditoren (UIBC) kämpfen vom 15. bis 17. September zwölf Nationen um den des besten Bäckers 2018. Das Universum ist dabei das übergeordnete Thema. Der läuft während der der ersten drei Messetage der .

Vor Ort treten Bäcker aus Deutschland, Frankreich, Japan, Korea, den Niederlanden, Norwegen, Peru, Russland, Spanien, der Türkei, China und den USA in Zweierteams gegeneinander an. Für Deutschland steigen Daniel Plum und Maximilian Raisch in den Ring. Beide haben sich 2015 durch ihren Sieg bei der Deutschen Meisterschaft der Bäckermeister qualifiziert.

Passend zum Thema Universum stellen die Teilnehmer Brote, Klein-, Party- und Plundergebäcke sowie ein gebackenes Schaustück her. Die Wettbewerbe beginnen am Samstag, 15. September, und an jedem Wettkampftag jeweils um 9.30 Uhr in den Schaubackstuben in Halle B3, Stand 231. Die Siegerehrung ist am Messemontag um 17.30 Uhr. An diesem Tag backt zuvor das Team von Deutschland. Die Besucher der Messe können den Bäckern live beim Herstellen der Gebäcke zusehen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

Werden in München abgelöst: Die aktuellen deutschen Meister Daniel Plum (links) und Maximilian Raisch treten gemeinsam als deutsches Team beim internationalen Wettbewerb an.
Auch interessant

Deutsche Meisterschaft

Finalisten backen auf der Iba live zum Thema Europa um den nationalen Titel. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel