ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Backen in der ganzen Welt

Mit dem Titel „internationaler Meister HWK“ können Bäcker international qualifiziert arbeiten. (Quelle: Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim)+
Mit dem Titel „internationaler Meister HWK“ können Bäcker international qualifiziert arbeiten. (Quelle: Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim)

Weitere Artikel zu


Weiterbildung

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk bietet eine Fortbildung zum internationalen Meister an.

Weinheim (abz). Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim bietet eine Fortbildung zum internationalen Meister HWK an. Da die Qualität deutscher Lebensmittel im hochgeschätzt sind, bestünde eine weltweite Nachfrage an Fachkräften aus Deutschland. Diese Fortbildung bietet Bäcker-und Konditormeistern die Chance international, ihr Wissen zu vertiefen.

Die Fortbildung bestehe aus fünf Modulen inklusive einer staatlich anerkannten Prüfung und einem einwöchigen Auslandpraktikum in einem Land nach Wahl. Die Module finden zwischen März 2019 und Oktober 2019 statt.

Die gesamte Fortbildung kostet 2.190 Euro. Hinzu kommen 280 Euro Verpflegung, eventuell Unterkunftskosten sowie die Prüfungsgebühr der HWK über 500 Euro. Es können Fördermittel für alle Reisekosten für das Auslandspraktikum beantragt werden.

Einer der Höhepunkte des Aufenthalts der spanischen Austauschschüler in der Region war der Besuch in der Bäckerei Kotter.
Auch interessant

Brezeln für Spanien

21 junge Spanier haben sich im Rahmen eines Schüleraustausches in der Region um Traunstein umgesehen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel