ABZ - Das Fachportal für Bäcker

„Für eine bessere Welt“

Im Museum der Brotkultur in Ulm kann ab Mitte Dezember die neue Weihnachtsausstellung besucht werden.  (Quelle: Unternehmen)+
Im Museum der Brotkultur in Ulm kann ab Mitte Dezember die neue Weihnachtsausstellung besucht werden. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Weihnachtsausstellung

Das Museum der Brotkultur zeigt Plakate von Misereor und Brot für die Welt.

Ulm (abz). Diesjähriges Thema der Weihnachtsausstellung des Museums der Brotkultur steht unter dem Motto „Für eine bessere Welt“. Gezeigt werden Plakate und Projekte von Misereor und Brot für die Welt die zeigen sollen, dass Themen und Diskussionen um Hunger und Welternährung in den letzten Jahrzehnten stets im Wandel sind.

Dieser Wandel zeigt sich an der Auswahl an historischen und aktuellen Projekten der beiden Organisationen, die nun in der Ausstellung zu sehen sind. Die Ziele, Strategien und die Bildsprache der Plakate hätten sich mit der Zeit verändert, beschreibt das Museum der Brotkultur.

Die Eröffnung der Weihnachtsausstellung findet am 12. November 2017 um 11 Uhr statt. Bis zum 28. Januar 2018 kann die Ausstellung besucht werden, die durch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm begleitet werden soll.

BU: Im Museum der Brotkultur in Ulm kann ab Mitte Dezember die neue Weihnachtsausstellung besucht werden

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel