ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Was Filialisten beschäftigt

Filialbäcker müssen besondere Hygienevorschriften beachten.  (Quelle: Archiv)+
Filialbäcker müssen besondere Hygienevorschriften beachten. (Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Tagung

Sonntagsarbeit, Hygiene, Kennzeichnungspflicht, Mindestlohn, Bedienverkauf und Backwarenmarkt: Der Verband Deutscher Großbäckereien gibt Tipps.

Düsseldorf (abz). So vielfältig wie die Filialbäckereien in Deutschland, so vielfältig ist auch das Programm des Bäckerei-Filialtages am Dienstag, 23. Juni, in Düsseldorf. Veranstalter ist der Verband Deutscher Großbäckereien. Die Themen: Wenn es um frische Lebensmittel geht, spielen Rechts- und Hygienefragen eine wichtige Rolle. Wie sieht es mit der Kennzeichnung loser Ware aus, welche rechtlichen und praktischen Fragen sind bei der Sonntagsarbeit zu beachten und ist der Mindestlohn eher ein Meilen- oder doch mehr ein Stolperstein? Welche besonderen Hygieneanforderungen gelten bei Filialbäckereien?

Um wichtige Zahlen geht es beim neuen Prämienverfahren der Berufsgenossenschaft BGN, das massive finanzielle Vorteile für die Bäckereien mit sich bringt. Der neue IFH-Retail-Report „Brot und Backwaren“ liefert aktuelle Analysen und Ausblicke zum Filialmarkt und helfen bei der Ausrichtung der Unternehmen. Das gilt auch für die Einführung von Alexander Heberer, dem Vorsitzenden des Beirates Filial-Großbäckereien beim Verband. Er befasst sich insbesondere mit dem Bedienungsverkauf und den neuen Chancen für ein bewährtes Geschäftsmodell. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge zu den Themen Energieaudit und -management und neuen IT-Lösungen für die Filiallogistik.

Anmeldungen zum Filialtag sind möglich bei Heike Mönnichs vom Verband der Großbäcker unter moennichs@grossbaecker.de. Die Teilnahmegebühr beträgt für Verbandsmitglieder 295 Euro, für Nicht-Verbandsmitglieder 345 Euro jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

Führen den Verband (von links): Geschäftsführer Alexander Meyer-Kretschmer, Alexander Heberer, Ulrike Detmers, Hans-Jochen Holthausen und Geschäftsführer Armin Juncker.,
Auch interessant

Verband Deutscher Großbäckereien blickt nach vorn

Der Verband Deutscher Großbäckereien tagt in Leipzig. Wer zum Präsidenten gewählt wird und was die Veranstaltung neben Formalitäten prägt. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel