ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Von Bäckern und Wirten

Der Außer-Haus-Markt brummt; Bäcker machen Wirten mit warmen Speisen das Geschäft streitig.+
Der Außer-Haus-Markt brummt; Bäcker machen Wirten mit warmen Speisen das Geschäft streitig.

Weitere Artikel zu


Redaktionsgespräch mit Bäckern und Gastronomen: Take-away-Geschäft bietet Chancen / Qualität kommunizieren / Angebot der Bäcker wird internationaler

Beim gibt’s mittags nicht nur belegte Brötchen und warme Panini, sondern auch Nudeln und Salate. Das Angebot kommt Kunden meist günstiger als ein klassischer Mittagstisch in einem Restaurant. Nehmen Bäcker den Wirten also die Butter vom Brot? Nicht unbedingt, so der Tenor einer ABZ-Redaktionsrunde, bei der sich die Bäcker Wolfgang Treiber und Lars Härdtner-Sauselen eine lebhafte Diskussion mit den Gastronomen Thomas Aurich und Fabian Baur liefern.

Die beiden Wirte aus dem Großraum Stuttgart geben die mittags nicht verloren, dennoch: „Ich denke, in der Gastronomie wird es immer schwieriger“, sagt Fabian Baur aus Stuttgart. Im Arbeitsleben gehe es immer schneller, die Leute hätten tagsüber immer weniger Zeit. „Gleichzeitig leben wir in einer Eventgesellschaft“, so Baur weiter, „die Gäste wollen immer wieder Neues ausprobieren, sind unstet.“

Dass Bäcker zuweilen beweglicher auf das veränderte Kundenverhalten reagieren als Wirte, führt Bäcker Wolfgang Treiber ins Feld. Dennoch ist er skeptisch bei dem Gedanken, bald auch noch ins Abendgeschäft einzusteigen. „Das kostet uns nur Geld, trägt sich nicht, ist außerdem unsozial“, meint er mit Blick auf die ohnehin schon langen Arbeitszeiten der Mitarbeiter beispielsweise in Vorkassenzonen.

Nah am Puls der Zeit sein und bleiben. Darin sieht Bäcker Lars Härdtner-Sauselen eine Stärke. Immer gängiger in seinem Betrieb werden Desserts im Becher mit Erdbeer, Rhabarber oder auch Schwarzwälder Kirsch.(kik)

Mehr dazu auf der Seite 10


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

Auch interessant

Eine Zukunft zwischen Urkornpizza und Hühnerbrühe

Hamburg (aram/wo). Ob der Snack to go für den Hund der Megatrend werden wird, mag jeder ambitionierte Bäcker selbst entscheiden – als Bestandteil der Trendschau auf der Internorga hatten aber mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel