ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Vom Boom der braunen Bohne profitieren

Trends, Erfolgskonzepte und Marktentwicklungen stehe auf dem Kaffee-Kongress  unter anderem  im Fokus.  (Quelle: Conference Group)+
Trends, Erfolgskonzepte und Marktentwicklungen stehe auf dem Kaffee-Kongress unter anderem im Fokus. (Quelle: Conference Group)

Weitere Artikel zu


Kaffee 2014

Der Kongress zeigt, wie man sich als Bäcker rund um das lukrative Kaffee-Geschäft erfolgreich profilieren kann.

Wiesbaden (abz). Es tut sich viel auf dem , der sich einer ständigen dynamischen Weiterentwicklung befindet. Die jüngste Konzeptgeneration „Third Wave“ bringt zahlreiche artisanal Coffeeshops und Kleinröstereien auf den Markt. Auch die Kommunikation mit dem Gast über digitale Kanäle ist längst Standard, wie auch die Vorbestellung per App und das mobile Bezahlen – doch wo geht diese Reise noch hin?

Antworten darauf gibt „Kaffee 2014 – Der Kongress rund um Kaffee, Tee & Süßes“. Branchenkenner geben am 18. und 19. November in Wiesbaden wertvolle Impulse rund um das Geschäft mit der braunen Bohne.

Dabei stehen erfolgreiche Konzepte und  passende Food-Formate mit Beverage-Angebot – die die Kundenbedürfnisse ganzheitlich und vollkommen abdecken. wichtiger Aspekt dabei: die (Wohlfühl-)Atmosphäre, die den Kunden immer wieder aufs Neue anzieht. Aber auch der LEH steht in den Startlöchern und positioniert sich mit seinen Café-Formaten ganz klar im Kaffee-Markt.

Mehr denn je gilt es, mit klarem Profil und einer starken Kommunikation kommt man zum Erfolg. Der diesjährige Kongress „Kaffee 2014" macht Bäcker fit für die Anforderungen des Marktes.  Im Fokus stehen folgende Themen:

-  Boom der schwarzen Bohne: Entwicklungen und Perspektiven 2015

- London, Skandinavien & Co.: Trends der internationalen Kaffeebar-Szene

- Konzeptgeneration Third Wave: artisanal Coffeeshops, Lifestyle, digitale Kommunikation

– Tee macht Karriere: Ungewöhnliche Trend-Sorten und in Szene gesetzte Tea-Tim

- Kaffee- & Schoko-Business: Das Premiumangebot als Erfolgsweg

– Sweet Innovations 2015:  Angesagte Kreationen und innovatives Foodpairing

- Formate im LEH: Wo geht die Reise hin?

– Kaffee an Travel-Stationen: Immenser Stellenwert und Abverkaufschancen!

– Cooler Look, leichtes Handling: Umweltfreundliches Packaging

Weitere Infos und Anmeldung:

www.conferencegroup.de/kaffee14

Zwischen 2010 und 2012 ist die Erzeugung von nachhaltigem Kaffee deutlich angestiegen.
Auch interessant

Nachhaltig liegt im Trend

Wer sind die Käufer und was genau verstehen Konsumenten eigentlich unter Nachhaltigkeit? Mehr dazu im aktuellen Tchibo Kaffeereport. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel