ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Tankstellen setzen verstärkt auf Gastro

An Tankstellen gibt es meist Shops, in denen Kunden nicht nur Lebensmittel erhalten. (Quelle: Aral/Rewe)+
An Tankstellen gibt es meist Shops, in denen Kunden nicht nur Lebensmittel erhalten. (Quelle: Aral/Rewe)

Weitere Artikel zu


Verkehr

Zapfsäulenbetreiber haben ihre Umsätze in den letzten Jahren deutlich gesteigert – aber keineswegs mit Kraftstoffen.

Köln (abz). Die Zahl der Tankstellen geht seit Jahren zurück und die Umsätze mit Kraftstoffen wachsen langsam. Daher setzt die Branche verstärkt auf das Gastronomie-Geschäft mit und Getränken, wie das Portal Statista schreibt. Wie eine Infografik zeigt, hätten die großen Marktteilnehmer , Shell, und Total ihre Umsätze im Bereich Gastronomie im Zeitraum 2012 bis 2017 deutlich gesteigert.

Branchenbeobachter gingen davon aus, dass sich der Trend fortsetze. Auch wenn viele der Produkte teurer seien als etwa bei Fastfood-Ketten, würden Kunden gerne zugreifen. Die flexiblen Öffnungszeiten sowie das zusätzliche Lebensmittel- und Drogerieartikel-Angebot werde darüber hinaus geschätzt.

Bei Esso werden jetzt Mehrwegbecher mit Tchibo-Kaffee betankt.
Auch interessant

Mehrweg an der Esso-Tanke

Hamburg (abz). Esso startet in Kooperation mit Tchibo einen Pilotversuch und verkauft seit Mai an mehr als 200 Stationen Mehrweg-Kaffeebecher. Kunden können zwischen drei Designs wählen. Angeboten mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel