ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Ditsch setzt neues Bezahlsystem um

Die Bezahlung per NFC-Chip wird an immer mehr Standorten möglich.  (Quelle: pixabay.com/ AhmadArdity)+
Die Bezahlung per NFC-Chip wird an immer mehr Standorten möglich. (Quelle: pixabay.com/ AhmadArdity)

Weitere Artikel zu


Verkauf

In rund 100 ausgewählten Shops der Brezelbäckerei können Kunden nun mit Hilfe eines Chips bezahlen.

Mainz (abz). Die Großbäckerei aus Mainz hat in rund 100 Standorten ein bargeldloses eingeführt. Die Kunden können ihre Brezeln und Co. jetzt nicht nur per Giro- oder Mastercard sowie mit Visa bezahlen, sondern die Bezahlung kann nun darüber hinaus vollständig erfolgen.

Dazu benötigen die Karten den integrierten (Near Field Communication) und ein Funkwellensymbol. Beträge unter 25 Euro kann der Kunde einfach bezahlen, indem er seine Karte an das Zahlungsterminal hält. Bei höheren Summen ist die Authentifizierung per PIN erforderlich.

Die Vorteile sind laut Andreas Klensch, Bereichsleiter Filialen bei Ditsch, folgende: „Unsere Kunden erleben einen schnellen, unkomplizierten und sicheren Bezahlvorgang. Wir profitieren von einer hygienischen und sekundenschnellen Zahlung.“

Bisher haben insbesondere Bahnhofsstandorte mit hoher Kundenfrequenz die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens eingerichtet, weitere Standorte des Unternehmens sollen folgen.

Auch interessant

Sekundenschnell bezahlen

Mainz (abz). Die Großbäckerei Ditsch aus Mainz hat an rund 100 Standorten ein bargeldloses Bezahlsystem eingeführt. Die Kunden können ihre Backwaren jetzt nicht nur per Giro- oder Mastercard mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Leser-Kommentare zum Artikel (1)

  • Wilhelm Schuler, Oberkirch-Zusenhofen 29.12.2017 um 13:38

    Betreff: Kleine Bäckereien können das schon lange Das kontaktlose bezahlen ist nichts neues und kleine innovative Bäckereien können das schon lange.
    Der Trend 2018 wird das aber sicher nicht werden! Deshalb setzen wir auf hygienische Bezahlautomaten für Bargeld!