ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Verbraucher wollen eine süße Zukunft

Weitere Artikel zu


Fachleute plädieren für einen gesunden Lebensstil ohne Verteufelung von Zucker

Bonn (abz). Das Problem der Überernährung lässt sich nicht allein mit der Reduzierung des süßen Geschmacks lösen. Dies ist das Ergebnis eines Expertengesprächs mit Vertretern der Zucker- und Süßstoff- sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie, von Verbraucherorganisationen, Gesundheitsverbänden und aus der Ernährungswissenschaft auf Einladung des Süßstoffverbandes.

Die rund 50 Teilnehmer diskutierten Verbraucheraufklärung, Wahrnehmung und Akzeptanz unterschiedlicher Süßungsmittel, , Reformulierung von Lebensmitteln und Ernährungstrends. In einem Punkt waren sich die Beteiligten einig: Die Zukunft bleibt süß, wenn auch vielleicht ein bisschen weniger. Zentrales Thema war demzufolge auch, welche Unterstützung Verbraucher für eine gesunde Lebensführung benötigen.

Mediziner hält Zuckersteuer

für den falschen Weg

„Eine Zuckersteuer allein reicht nicht aus“, sagte Dr. Burkhard Lawrenz, Beauftragter für Prävention beim Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. „Sie ersetzt nicht die Ernährungsbildung. Das Thema ist zu komplex, um es über eine Zuckersteuer lösen zu können.“

Es gebe keine ungesunden Lebensmittel, nur den ungesunden Umgang damit, so die Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Gabriela Freitag-Ziegler. Dieser resultiere einerseits aus einem Unwissen und einer Verunsicherung der Verbraucher, andererseits aber auch aus einer realen Diskrepanz zwischen Verbraucherwissen und Verbraucherverhalten in der Praxis.

Eine Zwickmühle für die Hersteller, von denen oft die Lösung für eine zu kalorienreiche der Verbraucher gefordert wird: Immer wieder zeige sich am Point of Sale, dass Lebensmittel, die als „weniger süß“ beworben werden, beim Verbraucher keine Akzeptanz finden, so Vertreter aus der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Häufig müssten sie wieder vom Markt genommen werden.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Handwerk Schokolade
    Ewald Notter

    Handwerk Schokolade

    Mehrfach für seine Kunstfertigkeit im Umgang mit Schokolade und Zucker ausgezeichnet, ist es Meisterpatissier Ewald Notter mit diesem wunderschönen Buch gelungen, ein übersichtliches und informatives Lehrwerk für angehende Profis und begeisterte Schokoladen-Liebhaber zusammenzustellen.

    mehr...

  • Zucker & Pastillage
    Ewald Notter

    Zucker & Pastillage

    Ewald Notter, er ist ein wahrer Meister seines Faches, mit unzähligen Preisen ausgezeichnet, ein renommierter Lehrer und erfahrener Buchautor, darüberhinaus – und über all dem stehend – ein leidenschaftlicher Künstler, der seine Passion in der Arbeit mit Zucker gefunden hat.

    mehr...

Gesund genießen bleibt ein wichtiges Verbrauchermotiv.
Auch interessant

Kunde definiert, was gesund ist

Detmold (abz). „Sie können alles digitalisieren, beim Essen hört’s auf“, sagte der ehemalige Journalist Christoph Minhoff auf der Tagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF). Der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel