ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Trends auf der Spur

Auf der Expo zum Kongress steht auch das Weltraum-Projekt +Zur Fotostrecke
Auf der Expo zum Kongress steht auch das Weltraum-Projekt "Back in Space" im Fokus. (Quelle: Wolf)

Weitere Artikel zu


Veranstaltung

Der Back Kongress in München bietet den Blick über den Tellerrand, der bis ins Weltall reicht.

München (wo). Wer die Sinne anspricht und Genusserlebnisse bietet, hat als Bäcker gute Karten, sich am Markt zu behaupten. So lautet der Tenor beim Back Kongress in München mit rund 140 Besuchern aus dem Bäckerhandwerk, dem Lebensmitteleinzelhandel, der Foodservice-Branche und der Zulieferindustrie.

Präsentiert wurden Marktdaten, und Erfolgskonzepte von namhaften Referenten wie Helmut Hübsch von der GfK, Malin Elmlid mit ihrem Brot-Tausch-Konzept, Siegfried Brenneis, Peter Kapp, Marc Uebelherr von OhJulia und Sebastian Marcu von Bake in Space.

Wobei die Trendthemen , Backen mit Zeit und ohne chemische Zusätze, Snacks und Convenience-Angebote rund um das Außer-Haus-Geschäft und vor allem innovative Produkte für junge Kunden im Vordergrund standen. Im Spannungsfeld zwischen bodenständigem und traditionellen Handwerk und Backen in neuen Dimensionen, wie das Weltraum-Projekt "Bake in Space" verspricht.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Zukunftspläne: Auf einem selbst fahrenden Regal rollt die Ware automatisch in den Transportraum.
Auch interessant

Die Transporter von morgen „denken“ mit

Von Bernd Nusser Die Ware rollt in Paketen auf einem selbstfahrenden Regal in den Frachtraum des Transporters. Der sortiert das Ladegut eigenständig nach der zuvor vom Computer ermittelten mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel