ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Braun bekommt grünes Licht

Der belgische TK-Hersteller soll das Sortiment von Wolf Butterback (Feingebäck) ergänzen. (Quelle: Archiv/Unternehmen)+
Der belgische TK-Hersteller soll das Sortiment von Wolf Butterback (Feingebäck) ergänzen. (Quelle: Archiv/Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Übernahme

Das Kartellamt genehmigt den Kauf eines Tiefkühlbackwarenherstellers durch die Oetker-Tochter.

Hannover (abz). Das Kartellamt hat den Kauf des belgischen Tiefkühllieferanten Diversi Foods durch die Martin Braun-Gruppe genehmigt. Wie das Tochterunternehmen von in einer Pressemitteilung schreibt, erfolgte Ende Februar die finale Eigentumsübertragung (Closing).

Diversi Foods ist ein Lieferant von Tiefkühlbackwaren für und Instore-Bäckereien. Das Unternehmen mit Sitz in Belgien habe Produktionsstätten in Belgien, den Niederlanden, Großbritannien und Polen. Diversi Foods erzielt einen Jahresumsatz von über 150 Mio. Euro, das Sortiment umfasst Brotspezialitäten, Brötchen und Snacks.

Die beiden nun unter dem Dach der Martin Braun-Gruppe angesiedelten Tiefkühlunternehmen Diversi Foods und Wolf Butterback sollen künftig eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig bei der Weiterentwicklung von Produktkompetenzen und Marktpositionen stärken. Beide Unternehmen sollen jeweils ihre lokalen Strukturen und Eigenständigkeiten beibehalten.

Zur Martin Braun-Gruppe gehört bisher schon der vor allem im Schwerpunkt Feingebäck tätige TK-Hersteller Wolf Butterback.
Auch interessant

Braun-Gruppe kauft TK-Backwarenbereich

Der Oetker-Konzern hat sein Portfolio durch einen TK-Brothersteller ergänzt. Von dessen Know-how soll auch die deutsche Tochter profitieren. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel