ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Pizza Hut will wachsen

An immer mehr Standorten weltweit will Pizza Hut frische Pizza anbieten.  (Quelle: Unternehmen)+
An immer mehr Standorten weltweit will Pizza Hut frische Pizza anbieten. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Systemgastronomie

Die Expansionspläne der US-Sytemgastronomiekette sehen 2550 neue Standorte vor.

Stuttgart (abz). Pizza Hut will seine Präsenz weltweit stark ausbauen. Dazu schloss das zur weltgrößten Unternehmensgruppe für „Yum!-Brands“ gehörende Unternehmen einen Deal mit der in Madrid ansässigen Telepizza Group ab. Diese wird nach Anzahl der Einheiten weltweit zum größten Pizza-Hut-Franchisenehmer und soll in den nächsten 20 Jahren 2550 neue Restaurants eröffnen, berichtet das Fachportal food-service.de.

Telepizza soll demnach die Zahl der Pizza-Hut-Restaurants in manchen Regionen verdoppeln. Das solle je nach Region zum einen durch Neueröffnungen, zum anderen durch Rebranding der Eigenmarken Telepizza und Jeno's Pizza geschehen. In den ersten zehn Jahren sollen so mindestens 1300 neue Standorte eröffnen, bis 2038 sogar mehr als 2550.

Für eine Donuts-Box steht vor allem das junge Publikum Schlange.
Auch interessant

Dunkin’ Donuts eröffnet Zug um Zug Filialen

Wie angekündigt, forciert die amerikanische Kette ihre Expansion. Jetzt ist Rheinland-Pfalz an der Reihe. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel