ABZ - Das Fachportal für Bäcker

ABZ: Die Nr. 1 bei den deutschen Bäckereichefs in der qualitativen Bewertung*

Höchste Glaubwürdigkeit, die kompetenteste redaktionelle Berichterstattung, die beste Themenvielfalt - die ABZ genießt ein sehr hohes Ansehen. (Quelle: Kauffmann)+
Höchste Glaubwürdigkeit, die kompetenteste redaktionelle Berichterstattung, die beste Themenvielfalt - die ABZ genießt ein sehr hohes Ansehen. (Quelle: Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Studie

Teilnehmer einer repräsentativen Umfrage zur Qualität von Fachtiteln platzieren die ABZ in den abgefragten Kategorien auf den ersten Platz.

Stuttgart (abz). Die Allgemeine BäckerZeitung (ABZ) ist einer akutellen Leistungsanalyse* zufolge der führende Fachtitel bei den abgefragten Qualitätskriterien für die der Branche auf dem deutschen Markt. Erstellt hat die repräsentative Studie in Bremen. Befragt wurden Führungskräfte im deutschen Bäckerhandwerk.

Das Resultat ist deutlich: Die befragten Führungskräfte bescheinigen der im Vergleich zu anderen Fachtiteln des Backgewerbes die höchste Glaubwürdigkeit, die kompetenteste redaktionelle Berichterstattung, die beste Themenvielfalt und platzieren sie auch in den weiteren abgefragten Qualitätskategorien auf den ersten Platz. Besonders stolz sind wir darauf, nach Meinung der Führungskräfte der wichtigste Fachtitel für das Backgewerbe zu sein.

Dass wir die Studie mit Freude zur Kenntnis nehmen, sie aber nicht gerahmt an die Wand hängen werden, hat einen einfachen Grund: Wir wollen noch besser werden, uns weiterentwickeln. Gute Noten sind immer nur das Abbild einer flüchtigen Bestandsaufnahme, auf der auszuruhen die Führungsposition ganz schnell gefährden würde.

Dabei setzen wir auf journalistische als verlässliche Größe für Glaubwürdigkeit und Transparenz. Dies bedeutet auch, kritische Themen anzusprechen, auch mal zu polarisieren, zu Diskursen anzuregen. Immer im Dialog mit unseren Lesern, die über die redaktionelle Arbeit mitbestimmen, indem sie Anregungen geben und Themen bestimmen.

*Leistungsanalyse Bäckerei-Fachmedien, Czaia-Marktforschung, September 2017. Die komplette Studie einschließlich des Untersuchungssteckbriefes finden Sie hier: ABZ-Leistungsanalyse


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel