ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Brot bleibt weiterhin beliebt

Brot und Brötchen gehören immer noch zu den beliebtesten Lebensmittel Deutschlands. (Quelle: Archiv Kauffmann)+
Brot und Brötchen gehören immer noch zu den beliebtesten Lebensmittel Deutschlands. (Quelle: Archiv Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Studie

Die Deutschen mögen am liebsten kohlenhydrathaltige Lebensmitteln wie Brot, Kartoffeln, Pizza und Pasta. Aber das ändert sich.

Frankfurt (abz). bleibt die beliebteste Mahlzeitenkomponente der Deutschen. Ergebnisse der aktuellen Nestlé-Studie „So kocht Deutschland“ zeigen, dass 84 Prozent der so genannten Millennials (Jahrgang 1980-1995) angaben, Brot und zu verzehren. Bei den Babyboomern (Jahrgang 1946-1964) ist dieser Wert sogar noch höher. Dies zeigt aber auch, dass besonders die jüngere Generation weniger Wert auf klassische Backwaren legt.

In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Kantar TNS hat der Lebensmittelhersteller 3000 Bürger im Alter von 18-74 Jahren zu ihren Kochgewohnheiten befragt und über 1000 Koch-Tagebücher ausgewertet. Dabei kam heraus, dass Deutsche den Kompromiss zwischen Genuss und Pragmatismus suchen. Die durchschnittliche Zubereitungszeit beträge 25 Minuten, jedes dritte Gericht entstehe in maximal 10 Minuten.

Klare Mahlzeiten Gewinner seien Hühner-/ Putenbrust, vegetarische Aufstriche, Fisch Filet, Rührei, Müsli, Salat und Hotpots (Eintopf-Gerichte). Verlierer hingegen seien Braten, ganze Geflügel und Fast-Food-Burger. Bei Babyboomer beliebt seien eher klassische deutsche Gerichte, Millennials bevorzugen italienisches wie etwa Pizza und Pasta. Auch Convenience-Produkte würden immer beliebter werden. Besonders die Millennials kombinieren sie mit frischen Lebensmitteln. Nur sieben Prozent der Millennials geben an, dass Kochen für sie bedeutet, dass sie alles selber machen müssen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei
    David Schmid

    Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

    Saisonale Kreationen sind ein absoluter Hingucker und Umsatzbringer in Konditorei, Confiserie und Bäckerei.

    mehr...

  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

  • BROT
    Teubner

    BROT

    2 mehr...

Was zu einem Frühstück dazu gehört, ist auch eine Frage des Alters.
Auch interessant

Jüngere mögen Müsli

Kaffee, Brotwaren und Aufschnitt gehören auf den Frühstücksteller. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Dabei macht das Alter der Befragten durchaus einen Unterschied. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel