ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Stollen-Zacharias erweitert das Bewerberfeld

Kreative Öffentlichkeitsarbeit und neue Marketing-Konzepte werden prämiert - egal ob für Stollen, feine Backwaren oder Brot- und Brötchenkreationen.  (Quelle: CSM)+
Kreative Öffentlichkeitsarbeit und neue Marketing-Konzepte werden prämiert - egal ob für Stollen, feine Backwaren oder Brot- und Brötchenkreationen. (Quelle: CSM)

Weitere Artikel zu


Auszeichnung

Bislang hat es den renommierten Branchenpreis von Meistermarken nur für Stollen gegeben. Jetzt werden alle feinen Backwaren sowie Brot- und Brötchenkreationen prämiert.

Bingen (abz). Zum 25-jährigen Bestehen gibt dem PR- und Marketing-Wettbewerb einen neuen Namen und öffnet ihn für vorbildliche Aktionen Bis zum 31. Juli können sich Handwerksbäcker und Konditoren für den Zacharias-Preis bewerben. „Über 20 Jahre stand der Stollen im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Und wir sind stolz darauf, dass wir mit dem Stollen-Zacharias dazu beitragen konnten, den Handwerksbäckern für ihre beispielhafte und wirksame Kommunikation rund um dieses traditionsreiche Gebäck öffentliche Anerkennung und Aufmerksamkeit zukommen zu lassen“, sagt Frank Breuer, Vorsitzender der Zacharias-Preis Jury und Leiter des Kundenzentrums von Meistermarken – Ulmer Spatz. „Die Bedeutung einer erfolgreichen Kundenansprache wird aber in Zukunft für alle Handwerksbäcker noch zunehmen. Mit dem neuen Zacharias-Preis wollen wir daher bei allen Bäckereien und Konditoreien den steigenden Stellenwert von kreativer Öffentlichkeitsarbeit und neuen Marketing-Konzepten bewusst machen und vorbildliche Umsetzungen auszeichnen – und zwar unabhängig davon, um welches Gebäck sich die Aktion dreht“, betont Breuer.

Bewerbung und Infos

Grundlage jeder Bewerbung ist der Bewerbungsbogen, der unter www.zacharias-preis.de zum Herunterladen bereit steht. Zusätzlich sollte in einer Bewerbungsmappe erläutert werden, mit welchen neuen, herausragenden Aktivitäten sich der Bewerber in der Saison 2013/14 für handwerkliche Backwaren engagiert hat und welche Erfolge er verbuchen konnte. Die Bewertung der Einsendungen erfolgt durch eine Fachjury. Jeder Einsender erhält eine Teilnahmeurkunde, die werblich genutzt werden kann. Alle Teilnehmer, die den Sprung in die Finalrunde meistern, erhalten zusätzlich eine Zacharias-Glastrophäe „Finalteilnehmer“. Die drei besten Backbetriebe, Konditoreien, Innungen oder Verbände werden auf der Südback in Stuttgart mit dem Zacharias-Preis 2014 ausgezeichnet und können so den Grundstein für Imagewachstum und zusätzliche geschäftliche Erfolge legen. Fragen zum Zacharias-Preis sowie zur Bewerbung beantworten die Verkaufsberater von Meistermarken – Ulmer Spatz.

Infos auch unter Telefon 0800/4184181 und 0800/4184180 sowie per E-Mail hotline.feinback@csmbaking.com und hotline.brot-broetchen@csmbaking.com.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei
    David Schmid

    Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

    Saisonale Kreationen sind ein absoluter Hingucker und Umsatzbringer in Konditorei, Confiserie und Bäckerei.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

  • BROT
    Teubner

    BROT

    2 mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • Eismanufaktur
    Uwe Koch

    Eismanufaktur

    Cremig-süßes Vanilleeis, knackig-frisches Stracciatella oder samtig-herbes Schokoladeneis – bei diesen Worten läuft vermutlich jedem das Wasser im Munde zusammen.

    mehr...

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Wettbewerb läuft.
Auch interessant

Bäcker und Konditoren machen mit

Der Zacharias-Preis geht in die nächste Runde. Gefragt sind kreative Marketingaktionen rund um Feine Backwaren und Brot- und Brötchenkreationen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel