ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Immer mehr arbeiten sonntags

In der Backbranche arbeiten viele Betriebe auch sonntags.  (Quelle: Archiv)+
In der Backbranche arbeiten viele Betriebe auch sonntags. (Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Statistik

Die Zahl der Erwerbstätigen, die an Sonn- und Feiertagen arbeiten, steigt kontinuierlich.

Wiesbaden (abz). Während die meisten Menschen die anstehenden Feiertage im Kreis ihrer Familie genießen werden, müssen andere hart arbeiten. Für viele Gastronomiebetriebe, aber auch Bäckereien und Konditoreien, bedeutet Weihnachten Hochsaison. Dass Heiligabend in diesem Jahr auf einen fällt, ändert nichts daran. Gäste wollten an freien Tagen weiterhin ihre Back- und Konditoreiwaren genießen.

Das Statistische Bundesamt hat diesen Umstand zum Anlass genommen, das Phänomen der Sonn- und Feiertagsarbeit noch einmal genauer zu beleuchten. So hätten im Jahr 2016 immerhin 15 Prozent der Erwerbstätigen hierzulande regelmäßig an Sonn- und Feiertagen gearbeitet. Und dieser Anteil sei in den vergangen Jahren kontinuierlich angestiegen: 1996 hätten nur 11 Prozent der Erwerbstätigen regelmäßig an Sonn- und Feiertagen gearbeitet.

Frauen und Männern seien hierbei gleichermaßen aktiv. Bei Selbstständigen komme häufiger vor als bei Angestellten. 2016 arbeiteten 22 Prozent aller Selbstständigen ständig oder regelmäßig zu diesen unüblichen Zeiten. Bei den abhängig Beschäftigten habe der Anteil 14 Prozent betragen. Rund die Hälfte der Beschäftigten hätten ständig oder regelmäßig an Sonn- und Feiertagen gearbeitet.

In der Backbranche arbeiten viele Betriebe auch sonntags.
Auch interessant

Immer mehr arbeiten sonntags

Die Zahl der Erwerbstätigen, die an Sonn- und Feiertagen arbeiten, steigt kontinuierlich. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel