ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Entwicklungsraum für Brotpuristen

Vom Autohaus zur Bäckerei: Künftig wird in diesem Gebäude gebacken.  (Quelle: Däuwel)+
Vom Autohaus zur Bäckerei: Künftig wird in diesem Gebäude gebacken. (Quelle: Däuwel)

Weitere Artikel zu


Standort

Vor zweieinhalb Jahren ist Sebastian Däuwel in Speyer als Seiteneinsteiger gestartet. Jetzt steht ein Umzug ins Gewerbegebiet an.

Speyer (wo). Acht verschiedene Brote hat im Programm. „Das wird sich auch am neuen vorerst nicht ändern“, sagt der Chef der Bäckerei „Die Brotpuristen“, die in ein gemischtes von Speyer umzieht – unweit des aktuellen Standorts.

Vor gut zweieinhalb Jahren ist Däuwel als Seiteneinsteiger mit seinem straffen Sortiment an den Markt gegangen. Mit Erfolg: „Das Geschäft hat sich gut entwickelt“, sagt der Macher dieses puristischen Konzeptes.Der Plan sei, ab Mitte November dieses Jahres mit der Produktion am neuen Standort zu starten, der bisher als Autohaus und Videothek genutzt wurde.

Nach dem Umbau stehen Däuwel rund 350 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung. Bisher waren das 150 Quadratmeter. „Damit haben wir mehr Backkapazität und die Möglichkeit, Entwicklungspotenzial auszuschöpfen.“ Zumal im Gewerbegebiet auch einige Parkplätze zur Verfügung stehen und im Verkaufsbereich Platz für zwei Kassen ist, um die Kunden schneller bedienen zu können.

Bis in Erfurt Frischback-Brötchen gebacken werden, dauert es n och etwas länger.
Auch interessant

Umzug verschiebt sich

Frischback produziert erst zu einem späteren Zeitpunkt in Erfurt. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel