ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kalter Kaffee als heißer Trend

Kalt „aufgebrüht“ wird aus Kaffee ein trendiges Erfrischungsgetränk für den Sommer.  (Quelle: Archiv/ Wolf)+
Kalt „aufgebrüht“ wird aus Kaffee ein trendiges Erfrischungsgetränk für den Sommer. (Quelle: Archiv/ Wolf)

Weitere Artikel zu


Sommergetränk

Cold brew coffee - das coole Kaffeegetränk erweitert das sommerliche Angebot an Erfrischungen.

Stuttgart (abz). Der Sommer kommt und mit ihm kommen verstärkt kalte in die Kühltheken der Bäckereien und Cafés. Dabei servieren Cafés schon seit geraumer Zeit ihren kalten Kaffee als cold brew coffee.

Die trendige Zubereitungsart von Cold brew coffee funktioniert dabei so: die Kaffeebohnen müssen einige Stunden in kaltem Wasser ziehen. Im Anschluss wird der Kaffee gefiltert und eiskalt serviert.

Zulieferer bieten darüber hinaus geeignete Zapfanlagen an, die den kalten Kaffee während des Zapfvorgangs mit versetzen. Durch diese Art des Zapfens entsteht der sogenannte Nitro coffee. Er erhält dadurch eine feinperlige Schaumkrone wie bei einem Guinness-Bier, vom Geschmack her ist er jedoch eher süß.

Weitere Artikel aus Fokus vom 11.04.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel