ABZ - Das Fachportal für Bäcker

LEH liefert Partybrezel

Neben der Partybrezel werden auch Partybrötchen geliefert.   (Quelle: Interspar)+
Neben der Partybrezel werden auch Partybrötchen geliefert. (Quelle: Interspar)

Weitere Artikel zu


Snackgeschäft

Österreichisches Unternehmen bringt mit einem Cateringservice Bewegung in den Außer-Haus-Markt. Ein Vorbild für Deutschland?

Salzburg (abz). liefert seit Kurzem verschieden gefüllte Riesen-Partybrezeln (27 Euro, 1-Kilo-Brezel) und Partybrötchen (38 Euro, 25 Stück) bis direkt vor die Haustüre. Der österreichische Lebensmitteleinzelhändler versucht auf dem Weg das eigenen Snack- und Cateringgeschäft zu forcieren. Wenn das auch in Deutschland Schule machen sollte, würde das fürs hiesige Außer-Haus-Geschäft noch mehr Marktdruck bedeuten.

„Mit einer Vorbestellzeit von nur 24 Stunden steht der nächsten Feier somit nichts mehr im Wege. Bestellungen können online, telefonisch oder per Fax aufgegeben werden. Die Liefergebiete umfassen, wie beim Interspar Onlineshop für Lebensmittel, die Regionen Salzburg und Umgebung sowie Wien und Umgebung“, erklärt das Unternehmen in einer Pressemeldung.

Kunden könnten die Brötchen und Brezeln online vorbestellen und dann im gewünschten Interspar-Restaurant abholen oder auch direkt zur Party-Location der Wahl liefern lassen.

Neben der Standard-Breze, gefüllt mit feinem Rauchschinken, Haussalami und Gouda, gibt es noch „Rustikal“, „Exklusiv“, „Vegetarisch“ und „Käse“. Außerdem stehe eine Partybrötchenbox parat -- 25 fein belegte Brötchen in den Versionen „Standard“, „Rustikal“ und „Exklusiv“.

Interspar ist nach eigenen Angaben nicht nur führender Hypermarktbetreiber, sondern zählt mit rund 80 Gastronomie-Standorten auch zu den größten Gastronomiebetrieben Österreichs.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Weitere Artikel aus Fokus vom 28.06.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel