ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Le CroBag kommt in neue Hände

Der Schwerpunkt von Le CroBag liegt auf Kleingebäck und Getränken. (Quelle: Archiv)+
Der Schwerpunkt von Le CroBag liegt auf Kleingebäck und Getränken. (Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Snackgeschäft

Der im To-go-Geschäft an Bahnhofsstandorten aktive Backwaren- und Kaffeeanbieter soll an einen international renommierten Betreiber verkauft werden.

Hamburg (abz). Deutschland und die (Groupe Soufflet) stehen in exklusiven Verhandlungen zur Übernahme von 100 Prozent der Anteile an und der Le Fournil de Frédéric Neuhauser Backwaren Vertriebs GmbH. Das berichtet Foodservice unter Verweis auf beide Unternehmen.

Es gehe um aktuell 124 Bakery-Shops vornehmlich an Bahnhofsstandorten in Deutschland sowie Österreich und Polen, darunter sowohl Eigen- als auch Fremdregiebetriebe. 2016 wurden insgesamt Verkaufserlöse von mehr als 80 Mio. Euro erzielt. Das Zustandekommen der Transaktion bedürfe noch der Unterzeichnung der entsprechenden Vereinbarungen und stehe unter den üblichen Vorbehalten.

Die Groupe Soufflet hatte Le CroBag 2014 im Zuge des Erwerbs der Muttergesellschaft Neuhauser übernommen. Man begrüße die Gelegenheit, Le CroBag an einen internationalen F&B-Experten zu übergeben, kommentierte Jean Michel Soufflet, Vorstandsvorsitzer der Gruppe.

In Deutschland ist Autogrill heute an Flughäfen und Bahnhöfen sowie in Shopping Malls mit 55 Outlets vertreten. 2016 wurden ca. 100 Mio. Euro umgesetzt. Weltweit ist die Gruppe mit 57.000 Mitarbeitern in 31 Ländern aktiv und zählt rund 4000 Verkaufseinheiten an 1000 Standorten. Als führender globaler Anbieter von F&B-Dienstleistungen für Reisende führt Autogrill ein Portfolio von mehr als 300 internationalen und lokalen Marken, darunter neben eigenen auch zahlreiche Lizenzmarken.

Heißgetränke und Backwaren sind das Geschäft von Le Crobag.
Auch interessant

Le Crobag bekommt neue Eigentümer

Hamburg (abz). Autogrill Deutschland und die Boulangerie Neuhauser (Groupe Soufflet) stehen in exklusiven Verhandlungen zur Übernahme von 100 Prozent der Anteile an Le Crobag und der Le Fournil de mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel