ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Schutzschirm für Bäcker

Bedürfen Bäcker des Schutzes? Die Meinungen dazu sind höchst unterschiedlich. (Quelle: Fotolia/Archiv, Montage: Maier)+
Bedürfen Bäcker des Schutzes? Die Meinungen dazu sind höchst unterschiedlich. (Quelle: Fotolia/Archiv, Montage: Maier)

Weitere Artikel zu


Der Zentralverband will sich in diesem Jahr wieder eines alten Themas annehmen: Die Begriffe „Bäcker“ und „Bäckerei“ soll nur nutzen dürfen, wer bestimmte Kriterien erfüllt.

Um eine „Bäckerei“ zu betreiben, bedarf es in Deutschland weniger fachlichen Wissens als technischer Ausstattung: Kühlmöglichkeiten und Ofenhitze reichen aus, um aus dem TK-Teigling ein verkaufsfertiges Produkt zu machen. 1000 Backshops in Berlin machen genau das.

Diese Art des handwerklichen Trittbrettfahrens will der Zentralverband aufs Abstellgleis leiten. Neu ist der Versuch nicht, über „Bäcker“ und „Bäckerei“ einen Rettungsschirm aufspannen zu wollen. Erfolgreich war er bisher auch nicht. Der Verband wolle daher jetzt bei den Verbraucherschützern nachfragen, „wie denn der Stand ist“, kündigt Hauptgeschäftsführer an. Denn auf deren Unterstützung hofft er.

„Dadurch verkauft kein ein Brot oder Brötchen mehr. Als Handwerksbäcker kann man nur mit Qualität, Ehrlichkeit, Freundlichkeit und Transparenz punkten“, kommentiert Bäckermeister Torsten Hacke auf der Facebook-Seite der ABZ das Vorhaben des Verbandes. „Die Bäcker verwenden doch selbst Rohlinge“, schreibt ein anderer User und spricht damit ein Problem an: Wie viel Handwerk muss ein „Bäcker“ bieten, um eine „Bäckerei“ betreiben zu können?

Eine Frage, auf die Schneider anders antwortet als Anke Kähler, Vorsitzende des Vereins „Die Freien Bäcker“. Während der Funktionär die Verwendung von Fertigmischungen akzeptiert, lehnt die Bäckerin die Verwendung von Convenience und TK-Ware ab. Gleichwohl plädiert auch sie für den .

Lesen Sie auch Interview, Kommentar (S. 2), Bericht (S. 3)


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Die Sprache des Brotes
    Michael Kleinert | Bernd Kütscher

    Die Sprache des Brotes

    Brotqualität erkennen und diese von der Krume über die Kruste, vom Geruch bis zum Geschmack wertig beschreiben. Ein Arbeitsbuch für Bäckermeister/innen, Fachverkäufer/innen, Gastronomen, Foodblogger und jeden anderen Menschen, der sich beruflich und/oder aus einer persönlichen Leidenschaft heraus mit Brot beschäftigt.

    mehr...

  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

Auch interessant

Verband will „Bäcker“ unter Schutz stellen

Berlin (abz). Der Zentralverband will in diesem Jahr die Begriffe „Bäcker“ und „Bäckerei“ schützen lassen. Das steht im „Kleingedruckten“ einer Pressemitteilung der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel