ABZ - Das Fachportal für Bäcker

EU begrenzt Transfette

Bei der Margarineherstellung können Transfette entstehen. (Quelle: Pixabay.com/kboyd)+
Bei der Margarineherstellung können Transfette entstehen. (Quelle: Pixabay.com/kboyd)

Weitere Artikel zu


Rohstoffe

Der bei der Margarineherstellung künstlich entstehende Fettsäureanteil soll eingeschränkt werden.

Brüssel (abz). Die EU-Kommission will die Menge künstlicher in Lebensmitteln auf maximal 2 Prozent begrenzen. Das geht aus einem jetzt veröffentlichten Entwurf hervor. Transfette kommen häufig in industriell verarbeiteten Lebensmitteln wie Pommes Frites, Chips und vor.

Bei Transfetten handelt es sich um eine bestimmte Art ungesättigter Fettsäuren in Lebensmitteln, deren Verzehr ein höheres Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen berge als jeder andere Nährstoff. können industriell hergestellt werden und auch auf natürliche Weise in Lebensmitteln vorkommen, die von Wiederkäuern gewonnen werden (wie Milcherzeugnisse oder Rind-, Schaf- und Ziegenfleisch).

Auch interessant

Transfette in USA vor Verbot

Die Lebensmittelwirtschaft arbeitet seit Jahren daran, den Gehalt an Transfettsäuren aus teilgehärteten Fetten in Lebensmitteln zu reduzieren – auch die Zulieferer des Bäckerhandwerks. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel