ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Streit um Bäckerei-Geruch wohl beendet

Abwenden oder nicht: Der Streit um Bäckereigerüche hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. (Quelle: Quelle: Archiv)+
Abwenden oder nicht: Der Streit um Bäckereigerüche hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. (Quelle: Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Recht

Konfliktparteien trafen sich in Rottach-Egern zu einem Kompromiss.

Rottach-Egern (abz). Im um die Gerüche in einer Bäckerei in Rottach-Egern –die ABZ berichtete – scheint es eine Lösung zu geben. Wie der Onlinedienst rosenheim24.de berichtet trafen sich die beteiligten Parteien zu einem konstruktiven Gespräch.

Es sei "am Ende ein Lösungsvorschlag auf den Tisch gekommen, mit dem beide Parteien leben könnten", sagte Rottach-Egerns Bürgermeister Christian Köck. Er hielt sich jedoch diesbezüglich bedeckt, was genau vereinbart wurde. Dies sei mit den Parteien so abgestimmt. Köck habe lediglich verraten, dass beide Parteien eine "kleine Hausaufgabe" bekommen hätten. Er sei optimistisch, dass der Lösungsvorschlag funktioniere. Weitere Gespräche sollten daher nicht notwendig sein.

Der Konflikt eines Anwohners mit einer örtlichen Traditionsbäckerei hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Ein in der Nachbarschaft neu eingezogenes Ehepaar hatte durch ihren Anwalt gefordert, dass der Betrieb etwas gegen die als störend empfundenen Gerüche der Abluft unternehmen solle. Auch der Landrat des Kreises Miesbach schaltete sich in die Debatte ein. Sogar ein Lied wurde über die Geschichte komponiert.

„Wichtig ist, sich zeitnah mit Lösungen zu befassen“
Auch interessant

„Wichtig ist, sich zeitnah mit Lösungen zu befassen“

Das Gespräch führte Reinald Wolf Nachbarn einer Bäckerei gehen gegen Geruchsimmission aus der Backstube vor. Der Fall hat für ziemlichen Medienwirbel gesorgt. Handelt es sich dabei um einen mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel