ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Jeder Zweite vertraut Handwerksbäckern

Fast 60 Prozent der Verbraucher vertrauen Handwerksbäckern voll, wenn es um die Lebensmittelqualität geht. (Quelle: ZV)+
Fast 60 Prozent der Verbraucher vertrauen Handwerksbäckern voll, wenn es um die Lebensmittelqualität geht. (Quelle: ZV)

Weitere Artikel zu


Qualität

Den Geschmack eines Produktes können Verbraucher beim Einkauf selten beurteilen, sie vertrauen auf die Meinung Dritter. Eine Gfk-Umfrage birgt Überraschendes.

Berlin (dk). Wesentliche Qualitätskriterien, wie beispielsweise der Geschmack, aber auch Faktoren wie Herstellungsverfahren oder Herkunft des Produktes, können von den Verbrauchern selten direkt beim Einkauf geschmacklich beurteilt oder nachvollzogen werden. Sie müssen dem Produkt und dem Hersteller oder verlassen sich auf Aussagen Dritter. In einer von der (BVE) herausgegebenen Broschüre zum Thema "Qualität" ist auch eine des Marktforschungsinstituts veröffentlicht. Konkret wurden Verbraucher gefragt: "Wem vertrauen Sie wie stark, wenn es um die von Lebenmitteln geht?" Die Umfrage (Tabelle im Anhang) wurde von der GfK jetzt veröffentlicht.

Am meisten vertrauen Verbraucher Testberichten wie solchen von der Stiftung Warentest. Hier stimmten 70,0 Prozent mit "Ja" und 21,3 Prozent mit "Etwas". Nur 8,6 Prozent haben kein Vertrauen ("Nein) zu deren Aussagen. Direkt danach rangieren die Informationen von Verbraucherschutzorganisationen. Hier stimmten 8,7 Prozent mit "Nein".

Aber bereits an dritter Stelle kommen Betriebe wie Bäckereien und Metzgereien. 59,1 Prozent der Befragten vertrauen vollständig den Handwerkern. Nur 7,9 Prozent haben kein Vertrauen.

Überraschend sind die Angaben zu den Aussagen von Freunden und Bekannten. Ihnen vertrauen nur 46 Prozent vollständig, Berichten in Presse, Funk und Fernsehen nur 30 Prozent.

Eigentlich nicht überraschend sind die Angaben zu Politikern. Nur 2,5 Prozent vertrauen deren Angaben zur Lebensmittelqualität.

Downloads zu diesem Artikel


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei

    Über 400 Fragen sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für die Prüfung.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Auch bei Brot spielt der Fitness-Aspekt eine Rolle.
Auch interessant

Top-Trend Protein

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist gefragt – Verbraucherstudie von BVE und GFK. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel