ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Premiumdienst startet deutschlandweit

Der neue Lieferservice besetzt das Qualitätssegment zwischen Lieferdiensten für Pizza und der Gourmetgastronomie. (Quelle: Fotolia/Drexel)+
Der neue Lieferservice besetzt das Qualitätssegment zwischen Lieferdiensten für Pizza und der Gourmetgastronomie. (Quelle: Fotolia/Drexel)

Weitere Artikel zu


Delivery

Ein neuer Lieferservice bringt das Essen gehobener Restaurants nach Hause. Das Unternehmen sieht hier enormes Potenzial.

Berlin (abz). , eigenen Angaben zufolge der weltweite Marktführer im Bereich von Online-Essensbestellungen, startet seinen Premiumdienst Urban Taste in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf. Weitere Städte sollen schrittweise dazukommen, so das Unternehmen gegenüber der Presse.

Über Urbantaste.de können Kunden das Essensangebot beliebter, gehobener Restaurants in deutschen Großstädten nach Hause bestellen. Damit besetzt der neue das attraktive Qualitätssegment zwischen populären Lieferdiensten für Pizza & Co. und der Gourmetgastronomie.

Logistik-Partner von Urban Taste ist Food Express, das mit mehr als 700 Fahrern in Deutschland den Lieferprozess für die Restaurants ausführt. So werden die Gastronomen in die Lage versetzt, sich ganz auf das Kochen und die Qualität der Speisen konzentrieren zu können. An Food Express hält Delivery Hero eine Beteiligung.

Kurzfristig geht Urban Taste mit moderaten Erwartungen für die Geschäftsentwicklung an den Start, mittel- und langfristig bieten sich bedeutende Möglichkeiten. David Rodriguez, Geschäftsführer von Urban Taste: „Natürlich müssen die Verbraucher zunächst mal ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass geliefertes Essen zu einem ganz besonderen Qualitätserlebnis werden kann - angefangen vom zuverlässigen, freundlichen Zustellservice, über eine ansprechend gestaltete Verpackung, bis hin zu einem hochwertigen Essen, das von einem exzellenten zubereitet wurde. Sobald sich dieses Bewusstsein etabliert hat, sehen wir enorme Potentiale bei rund 80.000 Restaurants allein in Deutschland, die aktuell noch keinen Lieferservice anbieten.“

Der neue Service verbindet den gesellschaftlichen Trend zu gesundem und hochwertigem Essen mit dem Segment der boomenden Lieferdienste, die durch digitale und technologische Neuerungen immer weiter an Bedeutung gewinnen.

Lieferservice ist Kür
Auch interessant

Lieferservice ist Kür

Rund 89 Millionen Bestellungen in mehr als 40 Ländern in den ersten drei Monaten dieses Jahres, Steigerung des Erlöses im selben Zeitraum um 47 Prozent auf 171 Millionen Euro – die Zahlen des mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel