ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bäcker für Gastronomie ausgezeichnet

Landrat Michael Lübbersmann und Geschäftsführerin Heike Brinkhege mit den Nachwuchsbäckern Alyssa Lucia (5) und Fynn-Luca (7).  (Quelle: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert)+
Landrat Michael Lübbersmann und Geschäftsführerin Heike Brinkhege mit den Nachwuchsbäckern Alyssa Lucia (5) und Fynn-Luca (7). (Quelle: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert)

Weitere Artikel zu


Preis

Als erste Bäckerei im Osnabrücker Land erhielt die Bäckerei Brinkhege eine Urkunde für „Familienfreundliche Gastronomie“.

Bissendorf (abz). Bislang gibt es 18 Cafés und Restaurants im Osnabrücker Land, die die „Familienfreundliche Gastronomie“ erhalten haben. Nun kommt erstmalig eine Bäckerei dazu: Landrat Michael Lübbersmann, Schirmherr der Aktion, hat der Bissendorfer Bäckerei Brinkhege das Zertifikat überreicht.

Die Auszeichnung „Familienfreundliche Gastronomie" verleihen die Familienbündnisse von Landkreis und Stadt Osnabrück in Kooperation mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) und weiteren Partnern.

Gründe für die Auszeichung: Die Bäckerei hat eine besondere Backstube, in der Kindergeburtstage gefeiert, Plätzchen gebacken und sich Schulklassen betätigen können. Kunden können die Produktion aus nächster Nähe verfolgen. Außerdem können die Kunden auch etwas für ihre Fitness tun: Durch spezielle Fahrradstühle ist es möglich, gleichzeitig etwas zu konsumieren und sich sportlich zu betätigen.

Speisen und Getränke können individuell zusammengestellt werden. Frisch hergestellte Smoothies gibt es in kleinen Flaschen für kleine Kunden – und die Bäckerei verfügt über eine Rutsche.

Erst vor kurzem war das Unternehmen auch als „Familienfreundlicher Arbeitgeber" ausgezeichnet worden.

Weitere Artikel aus Fokus vom 17.02.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel