ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Politisches Bekenntnis zum Brot

Der Salzgehalt im Brot ist für Bäcker ein wichtiges Thema (Quelle: Archiv)+
Der Salzgehalt im Brot ist für Bäcker ein wichtiges Thema (Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Politik

Der Minister für Ernährung und Landwirtschaft hat jetzt einem Bäcker geantwortet, der ihn zum Thema Reduktionsstrategie angeschrieben hatte.

Berlin/Herne (abz). "Den handwerklich geprägten Strukturen sowie der Einzigartigkeit der deutschen Brotkultur hinsichtlich Tradition und Angebotsvielfalt muss Rechnung getragen werden.“ So lautet der Kernsatz aus dem Antwortschreiben des Ministeriums für Ernährung und Wirtschaft an Karl Brinker, Geschäftsführer der gleichnamigen Bäckerei in Herne mit rund 700 Mitarbeitern.

Brinker hatte Minister (CSU) angeschrieben und darauf hingewiesen, „dass der ohnehin schon geringe Salzgehalt aus Qualitäts- und Geschmacksgründen unbedingt notwendig ist und keinesfalls verringert werden sollte“. Eine weitere Reduzierung der Salzzugabe, so Brinker weiter, gehe zu Lasten der Qualität deutschen Brotes.

Das ministerielle Antwortschreiben betont, bei der auf einen freiwilligen Ansatz zu setzen und „insbesondere das deutsche Lebensmittelhandwerk und somit auch das Bäckerhandwerk zu unterstützen“. Dies geschehe zum Beispiel durch Forschungsvorhaben. Was genau damit gemeint ist, lässt das Schreiben allerdings offen. Die Antwort darauf wird die ABZ in der nächsten Ausgabe nachliefern.

Weitere Artikel aus Fokus vom 11.08.2017:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel