ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Picnic erweitert Vertriebsgebiet

Das Besondere: Picnic liefert gratis. (Quelle: obs/Picnic)+
Das Besondere: Picnic liefert gratis. (Quelle: obs/Picnic)

Weitere Artikel zu


Online-Lieferdienst

Start-up beschleunigt Expansion – und tritt anders auf als Konkurrenten wie Rewe und Amazon.

Düsseldorf (abz). Ab Ende Februar ist die Region Krefeld dran: Während viele große Handelsunternehmen, sich beim Online-Handel mit frischen Lebensmitteln zurückhalten, zieht der niederländische Online-Lieferdienst, das Start-up-Unternehmen , das Tempo bei der Expansion in Deutschland an. Das berichtet das Handelsblatt.

Das Besondere: Die Lieferung ist kostenlos, der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro. Geliefert werde in einem garantierten Zeitfenster von 20 Minuten. Bei anderen Lieferdiensten seien eher Zeitfenster von ein bis zwei Stunden üblich. Außerdem könnten die Picnic-Kunden in Echtzeit den Routenverlauf des Fahrers in der App verfolgen.

Möglich sei das, weil das Unternehmen einiges anders mache als zum Beispiel die Lieferdienste von oder Fresh. So ließen sich die speziell entwickelten Elektrolieferwagen besonders einfach be- und entladen. Für die Lieferung gebe es keine beliebigen Wunschzeiten, sondern für eine bestimmte Straße nur einen festen Termin pro Tag. Damit könne das Unternehmen die Touren besser bündeln und so die Lieferkosten senken.

Rewe & Co.: Beim Online-Handel geht in Deutschland noch nicht so viel.
Auch interessant

Verbraucher sträuben sich

Lieferdienste großer Ketten tun sich in Deutschland schwer. Das ist gut für Bäckereien. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel