ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Österreich backt für deutsche Sportler

Medaillenstoff: Natalie Geisenberger (links), Olympiasiegerin im Rennrodeln, und die Zweitplatzierte Dajana Eitberger versorgen sich mit Brezeln. (Quelle: Hauke-Christian Dittrich (dpa))+
Medaillenstoff: Natalie Geisenberger (links), Olympiasiegerin im Rennrodeln, und die Zweitplatzierte Dajana Eitberger versorgen sich mit Brezeln. (Quelle: Hauke-Christian Dittrich (dpa))

Weitere Artikel zu


Spezialisten von Backaldrin betreiben bei den Olympischen Spielen im Deutschen Haus eine Backstube

(abz). Nicht nur Spitzensportler aus aller Welt, sondern auch Brot und Gebäck haben bei den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang Hochsaison, da die Athleten nicht auf Kohlenhydrate verzichten wollen.

Als offizieller Brotpartner des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sorgt das österreichische Familienunternehmen Backaldrin zum zweiten Mal für frisches Brot, Gebäck und Kleingebäck im Deutschen Haus.

Vier Bäckermeister und eine Konditormeisterin von Backaldrin stellen bis zum Ende der Spiele rund 2,5 Tonnen Gebäck und 2 Tonnen Kuchen in einer eigens eingerichteten für die des Teams Deutschland und deren Gäste her. Täglich verzehren diese 4000 Stück Gebäck, 150 Kilo Brot und 800 Stücke Kuchen.

Sportler stehen

auch auf Sachertorte

Brot, Kaisersemmeln, Brezeln sowie Apfelstrudel und sogar Sachertorte, die eigentlich nicht den Ruf hat, bei Ernährungspuristen wie Hochleistungssportlern hoch im Kurs zu stehen, sollen gut nachgefragt werden.

Zu Sport und Ernährung sagt Chefbackmeister Hermann Lang: „Wir wollen die Athleten mit unseren gebackenen Kraftquellen auf dem Weg zu olympischen Erfolgen unterstützen. Das positive Feedback gibt wiederum uns Kraft, denn die Sportler freuen sich über die Versorgung mit guten Backwaren.“

Brüsseler Kuriositäten
Auch interessant

Brüsseler Kuriositäten

In vorauseilendem Aktionismus ohne echte Faktenlage hat die Europäische Union mit ihrer Verordnung zur Senkung des Acrylamidgehalts in Lebensmitteln eine Verordnung gezimmert, die alle mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel