ABZ - Das Fachportal für Bäcker

20.000. Besucher im Paneum

Ein +
Ein "Wolkenschiff" für Brot: das Paneum im österreichischen Asten. (Quelle: ABZ-Archiv)

Weitere Artikel zu


Museum

Sonderausstellung „Brot für die Legion – Die Macht des Getreides“ läuft noch bis 3. November.

Asten (abz). Nach der Eröffnung im Oktober vergangenen Jahres hat Peter Augendopler, Gründer des Museums "Das – Wunderkammer des Brotes" jetzt den  20.000. Besucher begrüßt - eine Wienerin, für die der Backaldrin-Chef einen Blumenstrauß bereithielt.  Noch bis 3. November zeigt das Paneum die Sonderausstellung „Brot für die Legion – Die Macht des Getreides“. Kuratorin Anita Giuliani führt am 4. August um 10.30 Uhr und am 30. August um 16.30 Uhr durch die Sonderschau und das Paneum.

Das Paneum dient als Kunden- und Veranstaltungsforum, an dem über die Zukunft des Brotes gesprochen und nachgedacht werden soll. Die Dauerausstellung mit 1200 Objekten aus 9000 Jahren steht Besuchern offen.

„Erntezeit“ hat Fotograf Franz Schumacher aus Deutschland diese Bild genannt.
Auch interessant

Gesucht: Die besten Fotos rund ums Brot

Kamera im Wert von 8500 Euro als Siegerpreis / Die Bewerbungsfrist läuft bis 26. März. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel