ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Mit Brezeln weiter wachsen

Neu gestaltete Ditsch-Filiale. (Quelle: Unternehmen)+
Neu gestaltete Ditsch-Filiale. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Außer-Haus-Geschäft

Der Schweizer Kioskbetreiber Valora profitiert vom guten Geschäft mit Laugengebäcken der Marke Ditsch. Das soll ausgebaut werden.

Muttenz/Schweiz (dk). Die Schweizer Unternehmensgruppe profitiert bestens von ihrer deutschen Tochter . Die seit 2012 zum Portfolio der Gruppe gehörende Laugengebäckproduktions- und vertriebsfirma erwirtschaftet heute mit dem kleineren Schweizer Ableger rund 50 Prozent des Umsatzes. Das ursprüngliche Kerngeschäft von Valora - Tabak- und Buch-/Presseartikel an Hochfrequenzstandorten - ist damit in den Hintergrund getreten. Deshalb will das Unternehmen den Foodbereich weiter ausbauen und verweist im aktuellen Geschäftsbericht auf die hohe Kompetenz bei Kaffee und Backwaren. Wie Valora-Chef Michael Mueller erklärt, sieht das Unternehmen den Markt vor allem in Deutschland weniger weit entwickelt und gesättigt wie in der Schweiz.

2015 eröffnete Ditsch 22 neue Filialen und betreibt nun bundesweit 213 Geschäfte. Über 40 Prozent der neuen Geschäfte befinden sich auf Bahnhöfen und dieses Umfeld soll auch weiterhin im Fokus stehen. Hier komme dem Unternehmen die "Kleinflächigkeit" zugute, wie es im Geschäftsbericht heißt. Das sind Standorte mit rund zehn Quadratmetern Fläche, wie sie beispielsweise am Berliner Alexanderplatz oder am Regensburger Hauptbahnhof zu finden sind. An solchen Standorten kommen nun verstärkt zweistöckige Kühltheken in Kombination mit Warmtheken zum Einsatz, um ein optimiertes Snacksortiment zu präsentieren.

Auch international will die Gruppe mit dem Verkauf von , Heiß- und Kaltgetränken und spezielle, auf den jeweiligen Landesgeschmack angepasste, Snacks wachsen. Allerdings unter dem Namen Brezelkönig. So will Valora laut Michael Mueller in den nächsten drei bis vier Jahren über 100 Verkaufsstellen in neuen Märkten mit Franchise-Partnern eröffnen.

Auch interessant

Valora testet die Marke Brezelkönig in Berlin

Berlin/Mutenz (dk). Der Schweizer Kioskbetreiber Valora hat einen Pop-Up-Store der Marke Brezelkönig in prominenter Lage am Berliner Hauptbahnhof eröffnet. Damit testet die Unternehmensgruppe in mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel