ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Mit Blick auf die Weihnachtsbäckerei

Weitere Artikel zu


Von

TV-Tipps





Die kommende Jahreszeit prägt die Sortimentsgestaltung in Bäckereien und Konditoreien. Das spiegelt sich auch im Fernsehprogramm wider.




In von der ABZ zusammengestellten Fernsehsendungen für den Zeitraum 16. bis 30. November 2011 sind wieder einige interessante Themen rund um die Bäckerei und die Konditorei dabei. So präsentiert Bäckermeister Hannes Weber unter anderem Windbeutel. Aber auch Zucker, Schokolade, Nüsse und der Christstollen werden passend zur Jahreszeit thematisiert – bezüglich Warenkunde und Qualität.



Dienstag, 22. November 2011


ARTE. 19.30 Uhr: Photo for Life

Seine spektakulären Bilder haben den italienischen Fotografen Oliviero Toscani berühmt gemacht und wurden äußerst kontrovers diskutiert. Nun konnte Oliviero Toscani für ein spannendes Projekt gewonnen werden. In fünf Tagen vermittelt er sechs jungen Talenten aus verschiedenen Ländern die Kunst des Fotografierens. Die Aufgabe in der zweiten Folge besteht in der Erstellung einer Fotoreportage über einen originellen Pariser Beruf, zum Beispiel einen Chocolatier oder den offiziellen Bäcker des Élysée-Palastes.



Donnerstag, 24. November 2011


MDR. 14.30 Uhr: LexiTV - Wissen für alle

Schokolade - Süße Versuchung

Besonders in der Adventszeit erreicht der Schokoladenkonsum Rekordhöhen. Nicht zu Unrecht, denn kaum jemand kann der leckeren "Speise der Götter" widerstehen. Schokolade gibt es in unzähligen Varianten: ob süß oder bitter, pur oder gefüllt, zu Pralinen verarbeitet oder als Kuchenüberzug. In der Glücksdroge auf Kakaobasis steckt mehr als gute Laune: Sie ist auch ein Magnesium-, Kalium- und Eisenlieferant. "LexiTV" erklärt, was genau die süße Köstlichkeit so unwiderstehlich macht.



Freitag, 25. November 2011


WDR. 15.00 Uhr: Planet Wissen

Zucker - Die ewig süße Versuchung

Er schmeichelt dem Gaumen und streichelt die Seele. Ein Stoff mit Suchtpotential - Zucker ist einfach unwiderstehlich. Zuerst erlagen nur Reiche dem Zauber der weißen Kristalle, aus dem Zuckerbäcker früher wahre Kunstwerke erschufen. Erst als man Zucker nicht nur aus Zuckerrohr, sondern in großen Mengen auch aus Rüben gewinnen konnte, wurde aus dem Luxusgut eine Massenware. Heute ist Zucker allgegenwärtig und in fast jedem Lebensmittel enthalten. Immer mehr Bundesbürger leiden unter Übergewicht oder Diabetes, doch die Lust auf Zucker bleibt ungebrochen. Was macht Zucker so unwiderstehlich? Wie wirkt Zucker auf Körper und Geist, und warum brauchen wir überhaupt Zucker? Planet Wissen lüftet die Geheimnisse um die weißen Kristalle.



Montag, 28. November 2011


NDR Fernsehen. 20.15 Uhr: Markt

Christstollen im Test: was steckt drin?

Man kann ihn günstig im Supermarkt oder auch teuer beim Gourmetkonditor kaufen. Beim Christstollen ist von außen allerdings nur eine weiße Puderzuckerschicht zu sehen. Doch was steckt drin im Vorweihnachtsgebäck? Sind die Rosinen wirklich hochwertig? Und stimmt der Zutatenmix? "Markt" macht den Christstollen-Test!



Mittwoch, 30. November 2011


ARD Festival. 17.00 Uhr: Dynastien in Deutschland - Die Oetkers

Das Reich der Pudding- und Backkönige

Am Anfang steht eine geniale Idee: Backpulver in kleine Tütchen verpackt, anstelle der üblichen losen Ware. Das Rezept gibt es gratis auf der Rückseite dazu und ab sofort gelingt der Hausfrau der Sonntagskuchen immer.

Mit diesem ersten Verkaufsschlager setzte der Bielefelder Apotheker Dr. August Oetker 1891 den Grundstein für ein Familienunternehmen, dessen Erfolg in Deutschland ohne Beispiel ist. 98 Prozent der Deutschen wissen etwas mit dem Namen Oetker anzufangen. Doch dass Pudding und Backpulver längst nicht mehr den Hauptteil ihrer Unternehmungen ausmachen, wissen nur wenige.

Die Landessieger der Bäckerjugend zeigten beim Bundesentscheid „hervorragende Leistungen“.
Auch interessant

Ein Bayer backt besser

Die Besten der Bäckerjugend glänzen bei ihrer Deutschen Meisterschaft. Die Titel gehen nach Altötting und Tüßling. mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 22.11.2011:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel