ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Messe macht Masse und zeigt Flagge

Es ist angerichtet: Die Messemacher rechnen zur Südback mit vollen Hallen und einem Besucheransturm. (Quelle: Messe)+
Es ist angerichtet: Die Messemacher rechnen zur Südback mit vollen Hallen und einem Besucheransturm. (Quelle: Messe)

Weitere Artikel zu


700 Aussteller auf Südback vom 23. bis 26. September / Messe erwartet mit 40.000 Besuchern Rekordergebnis

Stuttgart/Münster (wo). „Wir wollen auch Dinge zeigen, von denen Sie noch nicht wussten, dass Sie sie brauchen“, lautet eine Maßgabe Holger Knielings mit Blick auf die kommende .

Damit hat der Chef der Bäko-Zentrale Süddeutschland auf einer Pressekonferenz zur vom 23. bis 26. September in Stuttgart deren Bedeutung als Trendschau skizziert – nicht nur aus Sicht der Wirtschaftsorganisation des Bäcker- und Konditorenhandwerks.

Die Marke von 40.000

Fachbesuchern im Visier

Die Bäko ist einer der Partner der Messe und einer von 700 Ausstellern: „Wir haben die Höchstmarke erreicht. Die Fläche ist komplett ausgebucht“, sagt , Geschäftsführer der Messe. Die Warteliste interessierter sei gut gefüllt und er sei zuversichtlich, „dass es uns in diesem Jahr gelingt, die Marke von 40.000 Fachbesuchern zu knacken“.

Angebot für sich verändernde

Marktanforderungen

Im vergangenen Jahr waren es nach Messeangaben 38.651 Besucher. Die Begründung für das Wachstum der Südback vor dem Hintergrund des anhaltenden Betriebsschwundes liefert Kromer: Einerseits sei das Messekonzept auf die daraus resultierenden Themen und Marktanforderungen der Branche ausgerichtet, andererseits generiere die Südback ihr Wachstum insbesondere auch bei Ausstellern aus dem Ausland, die zwischenzeitlich rund 20 Prozent aller ausstellenden Firmen ausmachten.

Wachstum kommt

aus dem Ausland

Sprich, der deutschsprachige Raum ist nach wie vor Haupteinzugsgebiet. Aber: „Die Südback wird für andere europäische Länder zunehmend interessanter“, sagt der Messechef und meint damit auch die steigende Zahl der ausländischen Fachbesucher.

Vom To-go-Geschäft

bis Superfoods

Auch weil in Stuttgart marktrelevante und teilweise internationale Trends bedient werden. Unter anderem das To-go-Geschäft mit all seinen Facetten, die Regionalität als Gegengewicht zur Globalisierung und die Superfoods.

Aber auch vegan sei ein Thema auf der Südback. Zwar sei es eine Nische, „aber die Nachfrage wird steigen, und dieser Trend bietet Bäckern und Konditoren die Möglichkeit, sich zu profilieren“, sagt Holger Knieling. Auch, weil damit die jungen und ernährungsbewussten Verbraucher mit im Boot seien.

Ein wichtiger Frequenz- und Umsatzbringer der Branche ist der Kaffeeausschank. Für Knieling, der von einem jährlichen Wachstum dieses Segments von 7 Prozent und guten Margen ausgeht, ist das ein heißes Thema, das mit zahlreichen Anbietern und Konzepten auf der Südback für weitere Impulse sorge.

Konzepte rund

ums Snack-Geschäft

Als weiteren Trend und wichtigen Baustein des Außer-Haus-Geschäfts bieten zahlreiche Aussteller auch Konzepte rund um den Bäcker-Snack. Auch die Bäko werde dich daran mit ihrem Snack-Express und Kreationen zum Bäcker-Burger beteiligen, kündigt Knieling an.

Ideenbackstube: Brotkultur

demonstrativ kultiviert

Aber auch die Brotkultur wird unter anderem am Bäko-Stand quasi demonstrativ kultiviert: In der Ideenbackstube zeigen namhafte Fachleute wie Siegfried Brenneis und die Wild Bakers kreative Lösungen rund ums Kerngeschäft.

Weitere positive Vorführeffekte sind in den jeweiligen Trendforen der Landesinnungsverbände für das Württembergische Bäckerhandwerks und des Konditorenhandwerks zu erwarten. Mit Preisverleihungen, die laut Ulrich Kromer von Baerle das Potenzial und die Innovationskraft der Branche belegen:

Beim BakerMaker-Award werden am 24. September ab 13.30 Uhr im Bäcker-Trendforum vorbildliche Ausbildungsbetriebe des Bäckerhandwerks ausgezeichnet und der Südback Trend Award (siehe unten) präsentiert.

Er zeichnet vier Zulieferer aus, die mit innovativen und ausgezeichneten Lösungen für die Branche eine Fachjury überzeugt haben.

www.suedback.de

Auch interessant

Südback begeistert mit guter Stimmung

Stuttgart (dk). Die Südback hat erneut mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Rund 37.000 Besucher haben die Gelegenheit genutzt, um sich in den vier Hallen bei 700 Ausstellern zu informieren. Nach mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel