ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Gastronomisches Digitalkonzept

Die Internorga 2019 will Digitales für Gastro-Konzepte vorstellen.  (Quelle: Hamburg Messe/Katrin Neuhauser)+
Die Internorga 2019 will Digitales für Gastro-Konzepte vorstellen. (Quelle: Hamburg Messe/Katrin Neuhauser)

Weitere Artikel zu


Messe

Die Messe Hamburg plant, auf der Internorga 2019 Lösungen für Gastro-Konzepte in gebündelter Form vorzustellen.

Hamburg (abz). Die Internorga 2019 kündigt an, digitale Produktlösungen für den Außer-Haus-Markt zu bündeln und den Besuchern, die vom 15. bis 19. März nach Hamburg, als Orientierungshilfe präsentieren zu wollen.

Die speziellen Anforderungen an die diversen Food-Delivery-Dienste seien fester Bestandteil aktueller Gastro-Konzepte. "Doch es ist nicht nur die steigende Zahl der Online-Essensbestellungen, die die zunehmende Digitalisierung im Außer-Haus-Markt aufzeigt. Auch Optionen zu Vorab-Bestellungen und -Zahlungen sind in Zeiten knapper Mittagspausen gefragt und spiegeln das veränderte Konsumverhalten der Gäste", so die Hamburg.

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Messe, betont die Notwendigkeit des Umdenkens in der Branche: „Disruptive Geschäftsmodelle verändern den Außer-Haus-Markt immer wieder aufs Neue. Umso wichtiger ist es, sich über Innovationen zu informieren. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmer den digitalen Möglichkeiten annehmen und sie gewinnbringend für sich einsetzen."

Weitere Artikel aus Fokus vom 28.11.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel