ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Foodtrends auf dem Präsentierteller

Bei der Weltmeisterschaft der Pâtissiers können sich ambitionierte Bäcker und Konditoren inspirieren lassen.   (Quelle: Messe)+
Bei der Weltmeisterschaft der Pâtissiers können sich ambitionierte Bäcker und Konditoren inspirieren lassen. (Quelle: Messe)

Weitere Artikel zu


Messe

Die Sirha in Lyon hat auch für Bäcker und Konditoren einiges zu bieten - unter anderem die Weltmeisterschaft der Pâtissiers.

(abz). Eines der ersten großen Branchenevents im Jahr 2017 ist die in Lyon. Die Fachmesse für die Gastronomie- und Cateringbranche hat auch fürs Bäcker- und Konditorenhandwerk einiges zu bieten. Vom 21. bis 25. Januar 2017 präsentieren rund 3000 Aussteller Ideen und Produkte mit Innovationen rund um die Themen Food und Außer-Haus-Geschäft. Die Messeveranstalter erwarten 200.000 Fachbesucher und werben mit täglich 1600 Vorführungen.

„Innovationen haben auf der Sirha einen hohen Stellenwert“, betont die in einer Pressemeldung. Aus diesem Grund sei ein eigener Bereich für sie vorgesehen: Die Aussteller bieten laut Messe auf 130.000 Quadratmetern alles vom neuen Profi-Küchenequipment bis hin zum Super-Food. Es gebe rund 700 Innovationen zu entdecken.

Marie-Odile Fondeur, Geschäftsführerin der Sirha, betont den Stellenwert der Präsentation: „Die Food-Branche befindet sich in einem ständigen Wandel. Wir wollen unseren Besuchern einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Das ist in diesem Umfang ein Alleinstellungsmerkmal der Messe.“

Weitere Glanzlichter der Sirha sind Wettbewerbe wie der Bocuse d’Or - und vor allem die der Pâtissiers. Am 22. und 23. Januar 2017 treten 22 Länder-Teams aus der ganzen Welt im großen Finale auf der Sirha in Lyon gegeneinander an.

Von Mexiko über Indonesien bis Marokko: 12 Länder qualifizierten sich innerhalb der letzten zwei Jahre durch 50 nationale Vorauswahlen und drei Länderentscheide. Die Top 7 des letzten Finales 2015 erhielt ihre Qualifikation automatisch und drei weitere Teams bekamen eine Wild Card zugesprochen. Zu den Finalteilnehmern zählen unter anderem Frankreich, Schweiz und Dänemark. Ein deutsches Team ist aber nicht am Start.

Die Wettkämpfer der Bäcker und der Konditoren treten in einsehbaren Backstuben gegeneinander an.
Auch interessant

Unter Beobachtung - Bäcker backen um die Wette

Von Bérengère Thumm Sie schwitzen, schuften, aber vor allem backen sie, denn es geht um nichts Geringeres als das Universum. Denn genau das ist beim internationalen Wettkampf, dem Iba-UIBC-Cup mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel