ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Mega-, Giga–, Gagatrend

Weitere Artikel zu


Kommentar

The is your friend, heißt es vielsagend. Denn damit ist auch das Versprechen verbunden, dass Trends jedem Geschäftspotenzial bieten, der sich nicht ewig gestrig an alte Zöpfe klammert. Klar, dem Zukunftsprognostiker gehört die Welt von morgen. Und es ist attraktiver, die Zukunft zu beschwören, als sich skeptisch im Hier und Jetzt zu suhlen.

So gesehen haben es die Trendforscher relativ leicht, sich für tendenziell leicht luftige Thesen Gehör zu verschaffen und Geld zu bekommen. Schließlich ist heute noch nicht bewiesen, was morgen passiert. Außerdem weiß morgen fast niemand mehr, was gestern noch nicht bewiesen war und heute nicht eingetroffen ist.

Nichts gegen Trendforscher, immerhin bieten sie zumindest ein bisschen Orientierung im Dickicht der mutmaßlich lukrativen Geschäftsfelder.

Das gilt auch für die Erkenntnisse des Food-Reports, den Trendforscherin seit einigen Jahren präsentiert. Mit Infos, die das Bäckerhandwerk weiterbringen könnten (siehe auch Seite 10).

Zugegeben, da sind Trends dabei, die schon Richtung lange Teigführung gehen. Und Gesundheit und Genuss sollte das Bäckerhandwerk eh schon traditionell bedienen – vielleicht werblich stärker forcieren.

Aber muss man jedem Trend hinterherlaufen, kann man Everybody‘s Darling sein? Denn mancher Mega- oder Gigatrend ist häufig nur gaga.

Essen mit Genuss gewinnt weiter an Bedeutung.
Auch interessant

Lustvoll essen statt asketisch darben

Von Birgit Winterhalder-Spee Die Food-Szene ist und bleibt in Bewegung, konstatiert Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler im Foodreport 2019. Gleichwohl ordnet sie die aktuell von mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel