ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Standort mit Menüs aus aller Welt

Das „Experience of the Future-Restaurant (EOTF)” von McDonald's mit besonderem Ambiente und Menüs aus aller Welt.  (Quelle: McDonald‘s)+
Das „Experience of the Future-Restaurant (EOTF)” von McDonald's mit besonderem Ambiente und Menüs aus aller Welt. (Quelle: McDonald‘s)

Weitere Artikel zu


McDonald’s

McDonald’s eröffnet in Chicago ein „Experience of the Future'-Restaurant (EOTF)“.

(abz). Kommt das vielleicht demnächst nach Deutschland als Snack-Konkurrenz? hat in Chicago an der neuen Firmenzentrale mit einem „Experience of the Future'-Restaurant (EOTF)“ einen neuen Vorzeigestandort eröffnet. Das berichtet das Magazin Food Service.

Neben einem speziellen Einrichtungsdesign gibt es als Besonderheit ausgewählte Speisen aus anderen Ländern, die so noch nie auf der Karte standen.

Die EOTF-Restaurants von McDonald's sollen zeigen, wie die Standorte der Kette in Zukunft aussehen. In Chicago bedeute das auf 560 Quadratmetern Fläche: eine moderne, global inspirierte Inneneinrichtung, eine wechselnde McDonald's-Wandkarte, Tischservice, mobile Bestellung und Bezahlung und McDelivery mit UberEats. Bis 2020 sollen die meisten US-Standorte nach dem Vorbild der EOTF-Restaurants ausgerüstet werden.

Zum Produktangebot gehört aus Frankreich, oder die Cheese & Bacon Loaded Fries, die eine Spezialität von McDonald’s sind und die es nur in Australien gibt.

Das „Experience of the Future-Restaurant (EOTF)” von McDonald’s mit besonderem Ambiente und Menüs aus aller Welt.
Auch interessant

Standort mit Menüs aus aller Welt

McDonald’s eröffnet in Chicago ein „Experience of the Future'-Restaurant (EOTF)“. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel