ABZ - Das Fachportal für Bäcker

McDonald‘s denkt um

Weitere Artikel zu


Stuttgart (abz). hat Eltern in Großbritannien gefragt, was deren Kinder essen sollen – mit dem Ergebnis, dass die Kette ihr Kindermenü ändert. Als Produkte für das Umdenken stehen Vegan-Burger und ein erweitertes Salatangebot. Im Kindermenü gibt es nun Karotten-Sticks oder eine Fruchttüte.

McDonald‘s hat die Elternberatungsseite „Mumsnet“ um Hilfe gefragt. Auf mumsnet.com durften Eltern darüber abstimmen, was es künftig im Kindermenü geben soll. 78 Prozent der mehr als 1000 befragten „Mumsnet“-User sollen sich für einen mit gegrilltem Hühnerfleisch entschieden haben. Die neuen Menüs sollen ab sofort in Großbritannien und Irland erhältlich sein.

Die Einführung eines Chicken-Wraps im Happy Meal in Deutschland ist aktuell nicht geplant.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Vegan und süß
    Bernd Siefert

    Vegan und süß

    Bernd Siefert, Weltmeister der Konditoren zeigt, dass man weder Butter noch Eier braucht, um leckere Kuchen, Torten, Cookies oder Desserts zu zaubern.

    mehr...

Vegan: Das Sojafleisch auf dem Bagel darf „Schnitzel“ heißen.
Auch interessant

Schnitzel ja, Schinken nein

Berlin (abz). Für Veganer und Vegetarier gibt es ein immer größeres Angebot an Lebensmitteln ohne Zutaten tierischen Ursprungs, darunter auch viele Fleischersatzprodukte. Die Bezeichnungen dafür mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel