ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Dunkin' Donuts will Image erneuern

Dunkin´ Donuts streicht „Donut“ aus seinem Firmennamen. (Quelle: pixabay.com/ barcellosalice)+
Dunkin´ Donuts streicht „Donut“ aus seinem Firmennamen. (Quelle: pixabay.com/ barcellosalice)

Weitere Artikel zu


Markt

Die US-amerikanische Kaffee- und Kringelkette verändert weltweit ihren Firmennamen und will sich neu positionieren.

Hannover (abz). Dunkin‘ streicht ab Januar 2019 das Wort "Donut" weltweit aus seinem Firmennamen. Das berichten mehrere Online-Medien. Diese Maßnahme sei Teil einer umfassenden Image-Modernisierung. Der Konzern wolle nicht mehr nur auf Donuts reduziert werden, sondern mit Hilfe des neuen Konzepts sich auch als Getränkemarke etablieren. Schon jetzt betrage der Verkauf von Kaffee und Co. 60 Prozent des Unternehmensumsatzes.

Die Kunden des Unternehmens seien nicht begeistert von der Ankündigung der Namensänderung. Sie warfen Dunkin‘ die Verleumdung ihrer Wurzeln vor. Denn Dunkin´ habe das Wort Donut erfunden, die eigentliche Schreibweise sei „Doughnut“.

Dunkin´ Donuts streicht „Donut“ aus seinem Firmennamen.
Auch interessant

Neuer Name für neues Image

Die US-amerikanische Kaffee- und Kringelkette verändert ihren Firmennamen und will sich neu positionieren. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel