ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Warteschleife muss nicht nerven

Warteschleifen am Telefon können nerven – oder auch nicht, wie das Konzept einer Bäckerei zeigt.   (Quelle: Fotolia/Elnur)+
Warteschleifen am Telefon können nerven – oder auch nicht, wie das Konzept einer Bäckerei zeigt. (Quelle: Fotolia/Elnur)

Weitere Artikel zu


Marketing

Wer telefonisch nicht gleich durchkommt, ärgert sich. Eine Bäckerei hat diesbezüglich eine pfiffige Idee umgesetzt.

Friedberg (abz). „Bitte haben Sie einen Moment Geduld…, …dudel dudel…. “ Warteschleifen bei Anrufen können richtig nerven, wie jeder wohl schon selbst erfahren hat - und sie können Kunden gegen den betreffenden Betrieb aufbringen.

Anders sieht es bei der Bäckerei Scharold in Friedberg bei Augsburg aus. Denn wer dort anruft und nicht direkt durchkommt, wird von der Nichte des Juniorchefs Rainer Scharold unterhalten. „Backe, backe Kuchen…“, trällert das kleine Mädchen lustig drauflos und vermittelt den wartenden Anrufern dadurch ein sympathisches Bild von der Bäckerei, zu deren Geschäft ja auch der Verkauf von süßen Produkten zählt.

Eine Strategie, die laut Inhaber und Mitarbeitern aufgeht, die gegenüber der örtlichen Presse betonen, dass „die Kunden stets gut gelaunt durchkommen“.

Weitere Artikel aus Fokus vom 28.08.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel